Gloria & Gloriette - Die Kamera











Zum unserem aktuellen Programm

Der Stern von Indien

Die britisch-bengalische Regisseurin Gurinder Chadha („Bend it like Beckham“) verfilmt mit ihrem opulenten, erhellenden Historienepos über die blutige Teilung Indiens nicht nur bewegend ihre Familiengeschichte. Ihr spannendes, sinnliches Erzählkino blickt hinter die Kulissen. Klar zeigt ihr Gesellschaftsporträt das skrupellose Ränkespiel im Auftrag Churchills, der dem Empire mit der willkürlichen Grenzziehung in einen Hindu- und einen Muslimstaat den Zugang zum Öl der Golfstaaten sichern wollte. Geschichtsschreibung von unten, die sich gegen offizielle Versionen auflehnt. (programmkino.de)


18.08.1717:00GLORIA

Der Wein und der Wind

Preview mit Weinverkostung am Sonntag, 06.08.2017, 11:30 Uhr, Kamera.

Es ist Spätsommer im Burgund und die Weinernte steht bevor. Der dreißigjährige Jean (Pio Marmaï) kehrt nach vielen Jahren der Funkstille auf das idyllische Familienweingut zurück. Sein Vater liegt im Sterben und seine Geschwister Juliette (Ana Girardot) und Jérémie (François Civil), die das Gut in der Zwischenzeit aufrechterhalten haben, können jede Unterstützung gebrauchen. So wie sich jedes Erntejahr nach den Jahreszeiten richtet, erkennen die Geschwister, dass manch offene Wunden auch über die Jahre hinweg nicht heilen. Gemeinsam müssen sie entscheiden, ob die Familientradition weitergeführt werden soll oder jeder seinen eigenen Weg geht… (Studiocanal)

18.08.1716:15DIE KAMERA
18.08.1721:00DIE KAMERA

Die göttliche Ordnung

DIE GÖTTLICHE ORDNUNG ist der offizielle Oscar-Beitrag der Schweiz!

Schweiz, 1971: Nora ist eine junge Hausfrau und Mutter, die mit ihrem Mann, den zwei Söhnen und dem missmutigen Schwiegervater in einem beschaulichen Dorf im Appenzell lebt. Hier ist wenig von den gesellschaftlichen Umwälzungen der 68er-Bewegung zu spüren.

Die Dorf- und Familienordnung gerät jedoch gehörig ins Wanken, als Nora beginnt, sich für das Frauenwahlrecht einzusetzen, über dessen Einführung die Männer abstimmen sollen. Von ihren politischen Ambitionen werden auch die anderen Frauen angesteckt und proben gemeinsam den Aufstand. Beherzt kämpfen die züchtigen Dorfdamen bald nicht nur für ihre gesellschaftliche Gleichberechtigung, sondern auch gegen eine verstaubte Sexualmoral. Doch in der aufgeladenen Stimmung drohen Noras Familie und die ganze Gemeinschaft zu zerbrechen. (Alamode Film)

18.08.1719:10GLORIETTE

Final Portrait

Preview am Mittwoch, 02.08.2017, 19:00 Uhr, Kamera.

Biopic über den Schweizer Bildhauer und Maler Alberto Giacometti, der kurz vor Ende seines Lebens ein Porträt von dem Kunstkritiker James Lord anfertigen soll. (kino.de)

Nach dem Buch "Alberto Giacometti: Ein Portrait" von James Lord.

18.08.1719:00GLORIA

The Party

Es war die mit Abstand beste Party der Berlinale: In 71 höchst kurzweiligen Minuten zündet Sally Potter ein cineastisches Feuerwerk vom Feinsten (und das in Schwarz-Weiß!). Die künftige Ministerin im Schattenkabinett lädt ihre besten Freunde zur intimen Feier ins traute Heim. Doch das Fest gerät unerwartet zum Fiasko. Kleine Geheimnisse und große Lebenslügen fliegen den Gästen immer schneller um die Ohren. Ein exzellentes Ensemble zelebriert die schillernden Figuren samt ihrer funkelnden Dialoge mit spürbarem Vergnügen... (programmkino.de)


18.08.1721:20GLORIETTE

Demnächst im Programm

Das ist unser Land!

Ab 24.08.2017

Preview am Mittwoch, 16.08.2017, 21:15 Uhr, Gloria.

Die Ambivalenz des Titels ist Programm von Lucas Belvaux engagiertem Film „Das ist unser Land!“, der zeigt, wie eine unverkennbar der rechten Demagogin Marine Le Pen nachgeahmte Politikerin in der französischen Provinz verführt. Ein wenig naiv und konstruiert mutet der Film bei allen guten Absichten an, doch gerade in diesen Zeiten kann man ihm das kaum übel nehmen. (programmkino.de)



Hampstead Park - Aussicht auf Liebe

Ab 24.08.2017

Drama um die Witwe Emily, die sich in den Obdachlosen Donald verliebt, der in einer Hütte in einem Park lebt. Doch das Grundstück soll geräumt werden. (kino.de)



Tulpenfieber

Ab 24.08.2017

Das Amsterdam des Goldenen Zeitalters ist besessen von einer botanischen Sensation: der Tulpe. An den Grachten floriert der Handel mit den kostbaren Zwiebeln, die schon bald mehr wert sind als Diamanten. In diesen hitzigen Zeiten verliebt sich der Maler Jan van Loos (Dane DeHaan) in Sophia (Alicia Vikander), die bildschöne Frau seines reichen Auftraggebers Cornelis Sandvoort (Christoph Waltz). Um gemeinsam in ein neues Leben aufzubrechen, schmieden sie mit Hilfe von Sophias Magd Maria (Holliday Grainger) einen überaus riskanten Plan. Am Ende hängt alles von einem kühnen Geschäft an der Tulpenbörse ab... Basierend auf Deborah Moggachs literarischem Bestseller hat Tom Stoppard (Oscar® für „Shakespeare in Love") ein mitreißendes Drehbuch vor dem Hintergrund der ersten Finanzblase der Geschichte entwickelt - hochkarätig besetzt mit Alicia Vikander, Christoph Waltz, Dane DeHaan und Judi Dench. (Prokino)





GLORIA FTB GmbH, Heidelberg. Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum]