Gloria & Gloriette - Die Kamera










Aktuelles Programm
GLORIA & GLORIETTE


Programm für den 07. Dez. - 14. Dez. 2016

Programm nach  [Datum]  sortieren


Amerikanisches Idyll

Das engagierte Regiedebüt des Schauspielers Ewan McGregors wirft einen Blick auf die politisch turbulenten 1960er Jahre der US-Geschichte. Dem talentierten Schotten, der zugleich die männliche Hauptrolle übernahm, gelingt damit ein anrührendes Familiendrama, um eine bewegende Vater-Tochter-Beziehung. Spannend wie ein Agententhriller schildert er wie sich der vielgepriesene „Amerikanische Traum“ jäh in einen Alptraum verwandelt. Die familiäre Idylle kippt, als die Proteste gegen den Vietnamkrieg eskalieren und sich ausgerechnet Tochter Merry einer radikalen Gruppe anschließt... (programmkino.de)


 Mi  07.12.  21:15 Uhr  GLORIETTE 

Café Society

Die 1930er: Bobby (Jesse Eisenberg) wuchs zwar in der schroffen Bronx auf, fühlt sich jedoch zur Glitzerwelt in Hollywood hingezogen, zu der er familiäre Verbindungen hat. Sein Onkel Phil (Steve Carell) ist ein hochrangiger Filmagent in der Traumfabrik und geht mit Fred Astaire und Gary Cooper essen. So hat Bobby auch gleich einen guten Kontakt, als er seinen Plan in die Tat umsetzt, es im Filmgeschäft zu versuchen. Sein Onkel hat keine Zeit für ihn, doch mit seiner hübschen Sekretärin Vonnie (Kristen Stewart) verbringt Bobby sowieso viel lieber seine Zeit. Er verliebt sich Hals über Kopf, doch zu seinem Bedauern hat Vonnie bereits einen Freund. Schon bald muss Bobby feststellen, dass das Showbusiness in jeder Hinsicht der pure Wahnsinn ist. Als ihn dann auch noch das Leben in New York wieder einholt, weil sein Bruder Ben (Corey Stoll) bei Mafia-Geschäften auch nicht vor Morden zurückschreckt, wächst ihm alles über den Kopf. (filmstarts.de)


 Mi  07.12.  19:00 Uhr  GLORIA 
 Fr  09.12.  18:45 Uhr  GLORIA 
 Sa  10.12.  18:45 Uhr  GLORIA 
 Mo  12.12.  18:45 Uhr  GLORIA 
 Di  13.12.  18:45 Uhr  GLORIA 

Café Society - engl. OmU

Die 1930er: Bobby (Jesse Eisenberg) wuchs zwar in der schroffen Bronx auf, fühlt sich jedoch zur Glitzerwelt in Hollywood hingezogen, zu der er familiäre Verbindungen hat. Sein Onkel Phil (Steve Carell) ist ein hochrangiger Filmagent in der Traumfabrik und geht mit Fred Astaire und Gary Cooper essen. So hat Bobby auch gleich einen guten Kontakt, als er seinen Plan in die Tat umsetzt, es im Filmgeschäft zu versuchen. Sein Onkel hat keine Zeit für ihn, doch mit seiner hübschen Sekretärin Vonnie (Kristen Stewart) verbringt Bobby sowieso viel lieber seine Zeit. Er verliebt sich Hals über Kopf, doch zu seinem Bedauern hat Vonnie bereits einen Freund. Schon bald muss Bobby feststellen, dass das Showbusiness in jeder Hinsicht der pure Wahnsinn ist. Als ihn dann auch noch das Leben in New York wieder einholt, weil sein Bruder Ben (Corey Stoll) bei Mafia-Geschäften auch nicht vor Morden zurückschreckt, wächst ihm alles über den Kopf. (filmstarts.de)


 Do  08.12.  18:45 Uhr  GLORIA 
 So  11.12.  18:45 Uhr  GLORIA 
 Mi  14.12.  18:45 Uhr  GLORIA 

Elvis & Nixon

Elvis Presley trifft Richard Nixon! Im Weißen Haus!! Um sich als verdeckter Ermittler im Kampf gegen Drogen anzudienen!!! Zu schön um wahr zu sein ist diese Geschichte, doch sie ist tatsächlich wahr. Vielleicht nicht in allen Details, die Liza Johnson in „Elvis & Nixon“ mit Verve und zwei brillant aufspielenden Hauptdarstellern zeigt, aber der Kern der Geschichte ist eine Geschichtsstunde besonderer Art und vor allem ein großes Kinovergnügen...(programmkino.de)


 Do  08.12.  17:10 Uhr  GLORIETTE 
     21:20 Uhr  GLORIETTE 
 Fr  09.12.  17:10 Uhr  GLORIETTE 
     21:20 Uhr  GLORIETTE 
 Sa  10.12.  21:20 Uhr  GLORIETTE 
 So  11.12.  11:30 Uhr  GLORIETTE 
 Mo  12.12.  17:10 Uhr  GLORIETTE 
 Di  13.12.  17:10 Uhr  GLORIETTE 
 Mi  14.12.  21:20 Uhr  GLORIETTE 

Elvis & Nixon - engl. OmU

Elvis Presley trifft Richard Nixon! Im Weißen Haus!! Um sich als verdeckter Ermittler im Kampf gegen Drogen anzudienen!!! Zu schön um wahr zu sein ist diese Geschichte, doch sie ist tatsächlich wahr. Vielleicht nicht in allen Details, die Liza Johnson in „Elvis & Nixon“ mit Verve und zwei brillant aufspielenden Hauptdarstellern zeigt, aber der Kern der Geschichte ist eine Geschichtsstunde besonderer Art und vor allem ein großes Kinovergnügen...(programmkino.de)


 So  11.12.  21:20 Uhr  GLORIETTE 
 Di  13.12.  21:20 Uhr  GLORIETTE 

Frank Zappa - Eat that Question - engl. OmU

Sondervorstellungen

Mo, 12.12.16, 21:20 Uhr, Gloriette

Mo, 19.12.16, 21:20 Uhr

Di, 27.12.16, 21:20 Uhr

Er gehört zu den prägendsten, meistzitierten Musikern des letzten Jahrhunderts, bewundert für seine Kompositionskunst und gefürchtet wegen seiner satirischen Texte: Frank Zappa. Im Laufe seiner rund 30-jährigen Karriere gab es kaum ein musikalisches Gerne, in dem Zappa sich nicht versuchte. 1993 starb er mit nur 52 Jahren an Krebs. Die aus unzähligen, zum Teil sehr seltenen Interview- und Konzertschnipseln bestehende Doku „Eat that Question“, setzt dem Tausendsassa und Workaholic ein würdiges filmisches Denkmal. Seine Persönlichkeit und sein Charakter werden greifbar, seine musikalischen Fähigkeiten hörbar. (programmkino.de)



 Mo  12.12.  21:20 Uhr  GLORIETTE 

I, Daniel Blake (Ich, Daniel Blake) - engl. OmU

Daniel Blake (Dave Johns) ist ein geradliniger und anständiger, zeitlebens Steuern zahlender Durchschnittsengländer – bis seine Gesundheit ihm einen Strich durch die Rechnung macht. Jetzt, im gesetzteren Alter, will ihm die willkürliche Staatsbürokratie den Bezug von Sozialhilfe verweigern. Schnell gerät er in einen Teufelskreis von Zuständigkeiten, Bestimmungen und Antragsformularen. Daniel Blake rechnet nicht damit, dass die geradezu kafkaeske Situation ihn fast in die Knie zwingen wird. Seine Wege kreuzen sich mit Katie (Hayley Squires) und ihren beiden Kindern Daisy und Dylan. Sie raufen sich zu einer Schicksalsgemeinschaft zusammen und erfahren neben den ständigen Seitenhieben der Behörden auch viel Solidarität – von ehemaligen Kollegen, sogar von Daniels schrägem Nachbar. Doch die bürokratischen Klippen des sogenannten Sozialstaates sind tückisch. Da wird Ohnmacht zur Wut – und so leicht geben Daniel und Katie ihre Träume und Hoffnungen nicht auf... (Prokino)


 Mi  07.12.  18:50 Uhr  GLORIETTE 
 Sa  10.12.  19:00 Uhr  GLORIETTE 
 Mi  14.12.  19:00 Uhr  GLORIETTE 

Ich, Daniel Blake

Daniel Blake (Dave Johns) ist ein geradliniger und anständiger, zeitlebens Steuern zahlender Durchschnittsengländer – bis seine Gesundheit ihm einen Strich durch die Rechnung macht. Jetzt, im gesetzteren Alter, will ihm die willkürliche Staatsbürokratie den Bezug von Sozialhilfe verweigern. Schnell gerät er in einen Teufelskreis von Zuständigkeiten, Bestimmungen und Antragsformularen. Daniel Blake rechnet nicht damit, dass die geradezu kafkaeske Situation ihn fast in die Knie zwingen wird. Seine Wege kreuzen sich mit Katie (Hayley Squires) und ihren beiden Kindern Daisy und Dylan. Sie raufen sich zu einer Schicksalsgemeinschaft zusammen und erfahren neben den ständigen Seitenhieben der Behörden auch viel Solidarität – von ehemaligen Kollegen, sogar von Daniels schrägem Nachbar. Doch die bürokratischen Klippen des sogenannten Sozialstaates sind tückisch. Da wird Ohnmacht zur Wut – und so leicht geben Daniel und Katie ihre Träume und Hoffnungen nicht auf... (Prokino)


 Do  08.12.  19:00 Uhr  GLORIETTE 
 Fr  09.12.  19:00 Uhr  GLORIETTE 
 So  11.12.  19:00 Uhr  GLORIETTE 
 Mo  12.12.  19:00 Uhr  GLORIETTE 
 Di  13.12.  19:00 Uhr  GLORIETTE 

Magnus - Der Mozart des Schachs

Sondervorstellungen:

Mi, 07.12.16, 16:50 Uhr, Gloriette

Sa, 10.12.16, 17:10 Uhr, Gloriette

So, 11.12.16, 17:10 Uhr, Gloriette

Mi, 14.12.16, 17:10 Uhr, Gloriette

Er ist der amtierende Schachweltmeister, war ein Wunderkind, ist der wohl berühmteste Norweger aller Zeiten: Magnus Carlsen. 2013 gewann er als 22jähriger die Schachweltmeisterschaft, ein Ereignis, das im Mittelpunkt von Benjamin Rees Dokumentation "Magnus" steht... (programmkino.de)



 Mi  07.12.  16:50 Uhr  GLORIETTE 
 Sa  10.12.  17:10 Uhr  GLORIETTE 
 So  11.12.  17:10 Uhr  GLORIETTE 
 Mi  14.12.  17:10 Uhr  GLORIETTE 

Marie Curie

Sonderveranstaltung am Samstag, 10.12.2016, 21:00 Uhr
in Anwesenheit von Filmemacherin MARIE NOËLLE.

Im Jahr 1903 erhält die Wissenschaftlerin Marie Curie (Karolina Gruszka) als erste Frau gemeinsam mit ihrem Mann Pierre (Charles Berling) den Nobelpreis für Physik. Doch nur kurze Zeit später, mit gerade Mitte Dreißig und als junge Mutter zweier Kinder, verliert sie Pierre durch einen Unfall. In einer von Männern dominierten Welt bahnt sie sich ihren Weg unerschütterlich weiter, setzt ihre Forschungen alleine fort und erhält als erste Frau einen Lehrstuhl an der Pariser Sorbonne. Als sie sich nach Jahren der Trauer in den verheirateten Wissenschaftler Paul Langevin (Arieh Worthalter) verliebt und sich auf eine Affäre mit ihm einlässt, löst sie damit jedoch einen heftigen Skandal aus. Denn just in dem Moment, als bekannt wird, dass sie ihren zweiten Nobelpreis - nun für Chemie - erhält, veröffentlicht die Pariser Presse Briefwechsel von Marie und Paul, die dessen rachsüchtige Ehefrau weitergegeben hat. Im vollen Glanze ihres beruflichen Ruhms wird die geniale Wissenschaftlerin Marie Curie damit zum Ziel übler Diffamierungen. Zur banalen Ehebrecherin abgestempelt muss sie bitterlich erfahren, dass Vernunft und Leidenschaft nicht vereinbar sind. (NFP)



 Mi  07.12.  17:00 Uhr  GLORIA 
     21:10 Uhr  GLORIA 
 Do  08.12.  16:30 Uhr  GLORIA 
     21:10 Uhr  GLORIA 
 Fr  09.12.  16:30 Uhr  GLORIA 
     21:10 Uhr  GLORIA 
 Sa  10.12.  16:30 Uhr  GLORIA 
     21:00 Uhr  GLORIA 
 So  11.12.  16:30 Uhr  GLORIA 
     21:10 Uhr  GLORIA 
 Mo  12.12.  16:30 Uhr  GLORIA 
     21:10 Uhr  GLORIA 
 Di  13.12.  16:30 Uhr  GLORIA 
     21:10 Uhr  GLORIA 
 Mi  14.12.  16:30 Uhr  GLORIA 
     21:10 Uhr  GLORIA 

Paula

Preview am Sonntag, 11.12.2016, 11:30 Uhr.

Worpswede, 1900. Schon bei ihrer ersten Begegnung spüren Paula Becker und Otto Modersohn eine besondere Verbindung. Aus ihrer gemeinsamen Leidenschaft für die Malerei wird die große Liebe. Als sie heiraten, führen sie eine Ehe fernab von gängigen Mustern ihrer Zeit. Eine Beziehung in satten Farben, reich an Konturen und mit Spuren von Kämpfen. So wie die Gemälde der jungen Frau, die mutig nach dem Leben greift und die als Paula Modersohn-Becker in die Kunstgeschichte eingehen wird. Gegen alle Widerstände lebt sie ihre Vision von künstlerischer Selbstverwirklichung und ihre romantische Vorstellung von Ehe und Liebe. (Pandora Film Verleih)



 So  11.12.  11:30 Uhr  GLORIA 

Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt

Tobbi ist 10 Jahre alt und in seiner Klasse der Außenseiter. Er ist ein kluger Kopf und erfindet tolle Sachen, die seine Mutter nach seinen Plänen baut. Aber er ist weder sportlich noch besonders beliebt. Und so wird Tobbi oft von den stärkeren Jungs in der Klasse geärgert und hat keine wirklichen Freunde. Das ändert sich, als Tobbi eines Tages Zeuge wird, wie ein Raumschiff vom Himmel stürzt und „Robbi“ auf der Erde landet. Robbi ist ein sprechender Roboter, der seine Eltern irgendwo oben am Nordpol verloren hat und sie jetzt verzweifelt sucht. Toll wäre es, wenn es für diese Suche ein Fortbewegungsmittel gäbe, mit dem man fliegen, schwimmen und gleichzeitig fahren könnte. Aber so etwas existiert ja leider nicht. Noch nicht. Denn Tobbi kann schließlich alles erfinden. Und Robbi kann es bauen. Die Beiden müssen sich jedoch beeilen, denn hinter Robbi sind viele Menschen eines großen Unternehmens her, die den sprechenden Roboter für sich nutzen möchten...(fbw-filmberwertung.com)


 Mi  07.12.  15:00 Uhr  GLORIA 
 Do  08.12.  15:00 Uhr  GLORIETTE 
 Fr  09.12.  15:00 Uhr  GLORIETTE 
 Sa  10.12.  15:00 Uhr  GLORIETTE 
 So  11.12.  15:00 Uhr  GLORIETTE 
 Mo  12.12.  15:00 Uhr  GLORIETTE 
 Di  13.12.  15:00 Uhr  GLORIETTE 
 Mi  14.12.  15:00 Uhr  GLORIETTE 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg. Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum]