Gloria & Gloriette - Die Kamera










Aktuelles Programm
GLORIA & GLORIETTE


Programm für den 19. Apr. - 13. Mai 2019

Programm nach  [Datum]  sortieren


At Eternity's Gate (van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit) - engl. OmU

Vielleicht ist ein Künstler der Richtige, einen Film über einen Künstler zu drehen. Zumal es dem Maler und Filmemacher Julian Schnabel in „Van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit“ weniger darum geht, einen klassischen biographischen Film zu drehen, als einen filmischen Weg zu finden, den besonderen Blick zu verstehen, den van Gogh auf die Welt hatte. Ein außerordentlicher Film über einen außerordentlichen Maler. (programmkino.de)


 Mo  22.04.  20:50 Uhr  GLORIA 

Christo - Walking on Water (OmU)

Vor dem malerischen Bergpanorama der italienischen Alpen realisierte der legendäre Installationskünstler Christo 2016 auf dem Lago d’Iseo seine „Floating Piers“. Mit leuchtend gelben Stoffbahnen bespannte Stege aus schwankenden Pontons verbanden die beiden Inseln Monte Isola und San Paolo mit dem Ufer und zeichneten ein abstraktes Kunstwerk in die Landschaft. Das Werk existierte nur für 16 Tage, ermöglichte es aber über 1,2 Millionen Besuchern auf dem Wasser zu laufen.
Der bulgarische Regisseur Andrey Paounov blickt in CHRISTO – WALKING ON WATER hinter die Kulissen und verfolgt den turbulenten Entstehungsprozess dieses gigantischen Kunstwerkes. (Alamode)


 Fr  19.04.  18:50 Uhr  GLORIETTE 
 Sa  20.04.  18:50 Uhr  GLORIETTE 
 So  21.04.  18:50 Uhr  GLORIETTE 
 Mo  22.04.  18:50 Uhr  GLORIETTE 
 Di  23.04.  18:50 Uhr  GLORIETTE 

Die sagenhaften Vier

Der Animationsfilm ist angelehnt an das berühmte Märchen „Die Bremer Stadtmusi-kanten“ der Gebrüder Grimm. Der Film erzählt eine ganz eigene Version der wunderbar komischen Abenteuer von vier liebenswerten Antihelden. (Universum)


 Fr  19.04.  15:00 Uhr  GLORIA 
 Sa  20.04.  15:00 Uhr  GLORIA 
 So  21.04.  15:00 Uhr  GLORIA 
 Mo  22.04.  15:00 Uhr  GLORIA 
 Di  23.04.  15:00 Uhr  GLORIA 
 Mi  24.04.  15:00 Uhr  GLORIA 

Die Wiese - Ein Paradies nebenan

Nach dem sagenhaften Erfolg seiner großen Naturfilmproduktionen „Das Grüne Wunder – Unser Wald“ und „Magie der Moore“ bringt der vielfach international prämierte Regisseur und Kameramann Jan Haft, der inzwischen als einer der besten Naturfilmer der Welt gilt, das nächste heimische Biotop auf die große Leinwand.
DIE WIESE – EIN PARADIES NEBENAN dokumentiert in beeindruckenden Aufnahmen die Vielfalt und Faszination der Blumenwiese – einer prachtvollen Wunderwelt direkt vor unserer Haustür . Dank neuester Technik und unter Einsatz eines erstklassigen Kamerateams eröffnet der Film einen völlig neuen Blick auf das heimische Naturspektakel. (polyband)


 Fr  19.04.  17:00 Uhr  GLORIETTE 
 Sa  20.04.  16:50 Uhr  GLORIETTE 
 So  21.04.  16:50 Uhr  GLORIETTE 
 Mo  22.04.  16:50 Uhr  GLORIETTE 
 Di  23.04.  16:50 Uhr  GLORIETTE 
 Mi  24.04.  17:45 Uhr  GLORIETTE 

Ein Gauner & Gentleman

Forrest Tucker verbrachte den Großteil seines Lebens hinter Gittern. Der Grund: Bei ihm handelt es sich um einen berühmt-berüchtigten Bankräuber, der in seiner zweifelhaften Karriere zu allem Überfluss ganze 18 Mal aus dem Gefängnis ausbrechen konnte. Regisseur David Lowery erzählt in seiner Gangsterkomödie „Ein Gauner & Gentleman“ nun aus dem Leben des vermutlich einzigen Gentleman-Gangsters der Welt. (programmkino.de)


 Fr  19.04.  18:45 Uhr  GLORIA 
 So  21.04.  18:45 Uhr  GLORIA 
 Mo  22.04.  18:45 Uhr  GLORIA 
 Di  23.04.  18:45 Uhr  GLORIA 

Free Solo

Die „National Geographic“-Produktion „Free Solo“ erzählt davon, wie sich der Freeclimber Alex Honold, der acht Jahre davon geträumt hat, als erster ohne Sicherung den El Capitan im Yosemite Nationalpark in Kalifornien zu besteigen, dieser Herausforderung stellt. Die Dokumentation versteht es, dem Zuschauer verständlich zu machen, was Alex antreibt, wartet aber auch mit atemberaubenden Bildern auf, die einem den Atem stocken lassen. Ein grandioser Film – ein echtes Erlebnis! (programmkino.de)


 Mo  22.04.  21:10 Uhr  GLORIETTE 

Free Solo - engl. OmU

Die „National Geographic“-Produktion „Free Solo“ erzählt davon, wie sich der Freeclimber Alex Honold, der acht Jahre davon geträumt hat, als erster ohne Sicherung den El Capitan im Yosemite Nationalpark in Kalifornien zu besteigen, dieser Herausforderung stellt. Die Dokumentation versteht es, dem Zuschauer verständlich zu machen, was Alex antreibt, wartet aber auch mit atemberaubenden Bildern auf, die einem den Atem stocken lassen. Ein grandioser Film – ein echtes Erlebnis! (programmkino.de)


 So  21.04.  21:10 Uhr  GLORIETTE 
 Di  23.04.  21:10 Uhr  GLORIETTE 

Niemandsland - The Aftermath

NIEMANDSLAND - THE AFTERMATH spielt nach dem Krieg 1946 in Deutschland. Rachel Morgan (Keira Knightley) kommt während des eiskalten Winters im zerbombten Hamburg an. Sie wird wieder bei ihrem Ehemann Lewis (Jason Clarke) leben, einem britischen Oberstleutnant, der damit beauftragt ist, die zerstörte Stadt wiederaufzubauen. Doch als sie sich auf dem Weg zu ihrem neuen Zuhause befinden, muss Rachel verblüfft feststellen, dass Lewis eine unerwartete Entscheidung getroffen hat: Sie werden sich das herrschaftliche Haus mit dem vorherigen Eigentümer, einem deutschen Witwer (Alexander Skarsgård), und seiner aufgewühlten Tochter (Flora Thiemann) teilen. In dieser aufgeladenen Atmosphäre verwandeln sich Feindschaft und Trauer in Leidenschaft und Betrug. (20th Century Fox)


 Fr  19.04.  21:10 Uhr  GLORIETTE 
 Sa  20.04.  21:10 Uhr  GLORIETTE 
 Mo  22.04.  11:30 Uhr  GLORIETTE 
     21:00 Uhr  GLORIA 

Old man and the gun (Ein Gauner & Gentleman) - engl. OmU

Forrest Tucker verbrachte den Großteil seines Lebens hinter Gittern. Der Grund: Bei ihm handelt es sich um einen berühmt-berüchtigten Bankräuber, der in seiner zweifelhaften Karriere zu allem Überfluss ganze 18 Mal aus dem Gefängnis ausbrechen konnte. Regisseur David Lowery erzählt in seiner Gangsterkomödie „Ein Gauner & Gentleman“ nun aus dem Leben des vermutlich einzigen Gentleman-Gangsters der Welt. (programmkino.de)


 Sa  20.04.  18:45 Uhr  GLORIA 
 Mi  24.04.  18:45 Uhr  GLORIA 

Supa Modo

Die neunjährige Jo liebt Actionfilme und träumt davon, selbst eine Superheldin zu sein. Ihr größter Wunsch: einen Film zu drehen, in dem sie selbst die Hauptrolle spielt. In ihrer Fantasie vergisst sie, dass sie unheilbar krank ist. Irgendwann kann Jos Schwester nicht mehr mit ansehen, wie das lebensfrohe Mädchen die kostbare Zeit, die ihm noch bleibt, nur im Bett verbringt. Sie ermutigt Jo, an ihre magischen Kräfte zu glauben und animiert das ganze Dorf, Jos Traum wahr werden zu lassen. (barnsteiner-film)


 Sa  20.04.  15:20 Uhr  GLORIETTE 
 So  21.04.  15:20 Uhr  GLORIETTE 
 Mo  22.04.  15:20 Uhr  GLORIETTE 
 Di  23.04.  15:20 Uhr  GLORIETTE 
 Mi  24.04.  15:20 Uhr  GLORIETTE 

Transit

Psychoanalyse & Film am Mittwoch, 24.04.19, 20:00 Uhr
"FlĂĽchtlingsdrama nach dem Roman von Anna Seghers"
vorgestellt von R. Zimmer

Auch Paris ist kein sicherer Hafen mehr. Während die deutschen Truppen nach Frankreich vorrücken, flieht Georg (Franz Rogowski) vor den Nazis gen Süden. Im Gepäck hat der politische Exilant die Papiere des gestorbenen Schriftstellers Weidel, die ihm eine Überfahrt nach Mexiko garantieren. In Marseille nimmt Georg die Identität von Weidel an. Dann trifft er auf dessen Frau Marie (Paula Beer)... (kino.de)



 Mi  24.04.  20:00 Uhr  GLORIETTE 

van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit

Vielleicht ist ein Künstler der Richtige, einen Film über einen Künstler zu drehen. Zumal es dem Maler und Filmemacher Julian Schnabel in „Van Gogh - An der Schwelle zur Ewigkeit“ weniger darum geht, einen klassischen biographischen Film zu drehen, als einen filmischen Weg zu finden, den besonderen Blick zu verstehen, den van Gogh auf die Welt hatte. Ein außerordentlicher Film über einen außerordentlichen Maler. (programmkino.de)


 Fr  19.04.  16:45 Uhr  GLORIA 
     20:50 Uhr  GLORIA 
 Sa  20.04.  16:45 Uhr  GLORIA 
     20:50 Uhr  GLORIA 
 So  21.04.  16:45 Uhr  GLORIA 
     20:50 Uhr  GLORIA 
 Mo  22.04.  16:45 Uhr  GLORIA 
 Di  23.04.  16:45 Uhr  GLORIA 
     20:50 Uhr  GLORIA 
 Mi  24.04.  16:45 Uhr  GLORIA 
     20:50 Uhr  GLORIA 

Wall Street - Geld schäft nicht

Begleitprogramm zu JUNK, Schauspiel von Ayad Akhtar.
In Zusammenarbeit mit Theater und Orchester Heidelberg

an folgenden Terminen:
Di, 16.04.19, 19:30 Uhr
Mo, 22.04.19, 11:00 Uhr

Nach beiden Vorstellungen gibt es die Möglichkeit zur Diskussion mit Theatermitgliedern.

Nach über zwei Jahrzehnten kehrt Gordon Gekko, der alerte Held aus Oliver Stones Klassiker „Wall Street”, auf die Leinwand zurück. Einmal mehr überzeugt der oscarprämierte Altstar Michael Douglas in der Hauptrolle. Nach einigen überraschenden Wendungen entdeckt die einstige Ikone der Finanzwelt in dem Sequel „Wall Street - Geld schläft nicht“ seinen Familiensinn. Dabei verbindet Politregisseur und dreifacher Oscarpreisträger Oliver Stone Wirtschaftskrisen-Story und Familiendrama perfekt zu intelligentem, unterhaltsamen Mainstream-Kino in subversivem Hochglanzformat.



 Mo  22.04.  11:00 Uhr  GLORIA 

Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein

Preview an Karfreitag, 19.04.2019, 14:00 Uhr

Mit seinem im Jahr 2008 erschienenen Roman „Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein“ verarbeitete der Schriftsteller André Heller die Beziehung zu seinem Vater und erging sich dabei in überbordender Phantasie. Nun gibt es den nicht minder magischen Film, der vom zwölfjährigen Paul Silberstein erzählt, der die Demütigungen des Vaters und der Pfarrer im Internat nicht an sich herankommen lässt und sich stattdessen in eine Welt flüchtet, in der das Merkwürdige und Seltsame zelebriert wird. Der Film zelebriert es auch und ist trotz Überlänge keine Sekunde langweilig. (programmkino.de)



 Fr  19.04.  14:00 Uhr  GLORIETTE 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg.
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum] [Datenschutz]