Gloria & Gloriette - Die Kamera










Familie zu vermieten





OT: Une famille à louer
Frankreich/Belgien 2014
Regie: Jean-Piere Am├ęris
Darsteller: Benoît Poelvoorde, Virginie Efira, Francois Morel, Philippe Rebbot, Pauline Serieys, Calixte Broisin-Doutaz, Edith Scob, Nancy Tate

Schick und gutaussehend ist sie, sexy ÔÇô und obendrein auch ein wenig durchgeknallt und dreist. Weil sie im Supermarkt ein tiefgefrorenes H├╝hnchen mitgehen l├Ąsst, dem sie dabei ertappenden Wachmann eine Tracht Pr├╝gel verpasst, in einer perfekten Inszenierung aber auch ├╝ber mangelndes Familiengl├╝ck lamentiert, droht der energischen Violette (Virginie Efira) nun der Entzug ihrer Kinder durch das Sozialamt. Der eher lebensunlustige und depressive Unternehmer Paul-Andr├ę (Beno├«t Poelvoorde) bekommt das Drama ├╝ber die Fernsehberichterstattung mit und offeriert der in Not geratenen Mutter, sie und ihre Familie zu unterst├╝tzen, ihre Schulden zu bezahlen, f├╝r sie zu sorgen. Ein Dreimonatsvertrag wird ausgehandelt. Drei Monate, in denen der reiche Mann sich praktisch eine Familie mietet. Die immer wieder von alleine aufschnappende K├╝hlschrankt├╝re in ihrer Wohnung ist nicht die einzige Besonderheit, an die sich der mitunter manische Pedant in den nun folgenden turbulenten Wochen wird gew├Âhnen m├╝ssen.


     

Zum Trailer
 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg.
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum] [Datenschutz]