Gloria & Gloriette - Die Kamera










Die dunkle Seite des Mondes





Deutschland, Luxemburg 2015
Regie: Stephan Rick
Drehbuch: Catharina Junk, Stephan Rick - nach dem gleichnamigen Roman von Martin Suter
Darsteller: Moritz Bleibtreu, J├╝rgen Prochnow, Nora von Waldst├Ątten, Doris Schretzmayer, Andr├ę Hennicke, Luc Feit

"Die dunkle Seite des Mondes" von Stephan Rick, nach einer Romanvorlage von Martin Suter, erf├╝llt und ├╝bertrifft m├╝helos alle Erwartungen an das Thriller-Genre. Von der ersten bis zur letzten Minute ist der Film spannend und h├Ąlt f├╝r den Zuschauer Geheimnisse und raffinierte dramaturgische Wendungen parat. Die Kamera von Felix Cramer und Stefan Ciupek sowie die sorgf├Ąltige Bildgestaltung sorgen f├╝r eine geh├Ârige Portion Mystik und f├╝r visuelle G├Ąnsehautmomente, wenn Moritz Bleibtreu, der die Hauptfigur bravour├Âs verk├Ârpert, umgeben von Nebelschwaden durch den dunklen Wald umherirrt. J├╝rgen Prochnow als r├╝cksichtsloser und machtbesessener Unternehmer liefert den ├╝berzeugenden Gegenpart ÔÇô mit eiskalten Augen blickt er auf die Welt und wird zum J├Ąger auf den gel├Ąuterten Urs. Hier nutzt der Film auch, genau wie die Vorlage, die Gelegenheit, einen kritischen Blick auf die Finanz- und Wirtschaftsgesellschaft zu werfen. Im Zentrum der Geschichte steht jedoch das zwischenmenschliche Drama, der innere Kampf des Protagonisten um das Seelenheil. DIE DUNKLE SEITE DES MONDES ├╝berzeugt auf ganzer Linie. Als Verfilmung gro├čer Literatur. Als stimmungsvolles und dicht inszeniertes Genrekino. Und nicht zuletzt auch als spannende und fesselnde Geschichte ├╝ber den inneren Kampf gegen die eigene dunkle Seite. Deutsche Film- und Medienbewertung.
FBW - PRÄDIKAT: BESONDERS WERTVOLL


     

Zum Trailer
 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg.
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum] [Datenschutz]