Gloria & Gloriette - Die Kamera










Irrational Man - engl. OmU





USA 2015
Regie: Woody Allen
Darsteller: Joaquin Phoenix, Emma Stone, Parker Posey

„Philosophie ist verbale Masturbation“ lässt Professor Abe Lucas (Joaquin Phoenix), der neue Star am Campus, seine verblüfften Studenten gleich zum Auftakt wissen. Zu Heidegger und Kant gibt Abe sich gerne die Kante: Regelmäßige Schlückchen aus dem Flachmann gehören zum Tagesritual des chronisch frustrierten Intellektuellen. Trotz üppigem Bierbauch und noch mehr Zynismus hat der notorische Miesepeter einen ziemlichen Schlag bei den Frauen. Seine verheiratete Kollegin Rita (Parker Posey) mutiert zum liebestollen Luder, das mit teurem Whiskey und gutem Gras zur Affären-Attacke bläst – dass bei Abe im entscheidenden Moment die Manneskräfte versagen, lässt die Verführerin nicht verzagen.

Als gefährliche Flirt-Konkurrentin entpuppt sich die hübsche Studentin Jull (Emma Stone), die den Professor mit smarten Sprüchen bezirzt – sehr zum Ärger des alsbald zu Recht höchst eifersüchtigen Freundes. Die Erregung von Abe bleibt indes bescheiden. „Ich konnte mich nicht an den Sinn des Lebens erinnern und als er mir wieder einfiel, fand ich ihn nicht überzeugend“, zelebriert er seine depressive Dauerkrise. Die Lebensgeister des Philosophen erwachen erst, als er in einem Restaurant zufällig zum Zeugen eines Gesprächs wird, in dem eine verzweifelte Mutter über einen höchst ungerechten Richter klagt, der demnächst ihre Existenz zerstören wird. Was tun? Wie kann man der Gerechtigkeit zum Sieg verhelfen? Dieser jämmerliche Jurist muss weg und dazu bedarf es rigoroser Maßnahmen: Ein Mord aus moralischen Gründen, sinniert der Denker begeistert und tüftelt alsbald den perfekten Plan dafür aus. Clever wie er ist, gelingt der kühne Coup. Allerdings hat der gute Professor seine schlaue und schwer verknallte Studentin wohl etwas unterschätzt…

Mit gewohnter Lässigkeit führt Altmeister Allen seine Figuren als perfekter Marionettenspieler durch die raffiniert verschachtelte Tragikomödie. Er lässt sie genüsslich zappeln, legt sie famos flach oder stürzt sie gnadenlos in den Abgrund. Die gewohnt gut gedrechselten Allen-Dialoge werden diesmal mit Zitaten von Kant und Kierkegaard originell aufpoliert, ohne dabei je verquast oder anstrengend zu wirken. programmkino.de


     

Zum Trailer
 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg. Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum]