Gloria & Gloriette - Die Kamera










Ben X





Am 20.+22.+24.10.2014 im Programm der Heidelberger Kinospecials

Belgien/Niederlande 2007
Regie und Buch: Nic Balthazar
Musik: Praga Khan
L├Ąnge: 90 Minuten
Altersfreigabe (FSK): 12 Jahre
Unsere Empfehlung: ab 14 Jahren
Ben tickt anders. Nicht richtig, sagen die, die ihn in der Schule systematisch tyrannisieren und qu├Ąlen. Der t├Ągliche ├ťberlebenskampf in der realen Welt ├╝berfordert den 17-J├Ąhrigen, der an einer leichten Form des Autismus, dem Asperger-Syndrom, leidet.
In Bens virtueller Welt, im Online-Spiel ÔÇ×ArchlordÔÇť, bei dem gleichzeitig hunderttausende Spieler eingeloggt sind, um gemeinsam Abenteuer zu bestehen, ist sein Avatar Ben X dagegen stark und angesehen. Ben X ist so gut wie unbesiegbar und geht gest├Ąrkt aus jeder Herausforderung und Gefahr hervor. Mit Scarlite steht ihm au├čerdem eine loyale Gef├Ąhrtin zur Seite, die Ben im realen Alltag fehlt. Dort gibt es f├╝r ihn sogar immer noch ein Level drunter: Als seine Mitsch├╝ler ein Handyvideo ├╝ber eine besonders schlimme Erniedrigung ins Internet stellen, kann Ben nicht mehr weiter. Game over, beschlie├čt er f├╝r sich. Als Scarlite ├╝berraschend aus dem Spiel tritt, findet er mit ihr gemeinsam eine M├Âglichkeit, das f├╝r ihn grausame Spiel ein f├╝r alle Mal zu beenden...

Download Unterrichtsmaterial (PDF, Bundeszentrale f├╝r politische Bildung (bpb))
Download Kino & Curriculum (PDF, Institut f├╝r Kino & Filmkultur)
Download Unterrichtsvorschl├Ąge (PDF, Kinofester)
Filmtipp von VISION KINO

"Sch├╝ler gegen Mobbing" Selbsthilfeportal f├╝r Sch├╝ler, Eltern und Lehrer


     

Zum Trailer
 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg.
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum] [Datenschutz]