Gloria & Gloriette - Die Kamera










Big Eyes





USA 2014
Regie: Tim Burton
Darsteller: Amy Adams, Christoph Waltz, Krysten Ritter, Danny Huston

„Du machst es zu billig!“, warnt Walter auf dem Künstler-Flohmarkt seine hübsche Standnachbarin. Margaret kann malen, vom Geschäft hat sie jedoch keine Ahnung. Bei Walter ist es eher umgekehrt, seine Straßenbilder sind recht schlichter Natur, umso ausgeprägter ist der Geschäftssinn. Als Charmeur ist Walter gleichfalls ganz große Klasse. Margret ist entzückt, prompt folgt die Vermählung. Und der frisch getraute Gatte hat sofort eine glänzende Idee: Er nutzt den Toilettengang einer Bar als Kunstausstellung. Es dauert nicht lange, bis die Porträts mit den Kulleraugen begeisterte Käufer finden. Aus Vermarktungsgründen, so erklärt er wortreich der verblüfften Ehefrau, will Walter als Urheber der Werke auftreten. Margret lässt sich zu dem Schwindel überreden. Während sie für den kreativen Nachschub sorgt, erweist sich ihr Mann als einfallsreiches Marketingtalent. Diverse Prominente werden mit den Porträts beglückt, wobei ein stets anwesender Pressefotograf für den passenden PR-Effekt sorgt. Bald landen die Kulleraugen-Bildchen als Glückwunschkarten in den Supermarkt-Regalen, trickreich gelingt es dem begnadeten Verkaufstalent, bis in die Weltausstellung 1964 zu kommen. Seriöse Kunstkritiker reagieren zunehmend entsetzt auf diesen enormen Erfolg. Wirklich kritisch wird die Sache für Walter, als seine Frau nicht nur die Scheidung, sondern auch die Wahrheit möchte. Vor Gericht lässt sich die Frage der Urheberschaft der Bilder freilich nicht ganz so einfach klären, da steht Aussage gegen Aussage - doch dann hat der Richter eine wahrlich malerische Idee....


     

Zum Trailer
 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg. Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum]