Gloria & Gloriette - Die Kamera










The King's Speech





Mittwoch, 26.09.2012, 20:00 Uhr, GLORIA, zeigen wir in der Reihe
REIHE PSYCHOANALYSE & FILM:
THE KING’S SPEECH
"Von einem, der auszog, das Reden zu lernen...", vorgestellt von Bernd Banholzer

GB/USA 2010
Regie: Tom Hooper
Drehbuch: David Seidler
Darsteller: Colin Firth, Geoffrey Rush, Helena Bonham Carter, Guy Pearce, Derek Jacobi, Michael Gambon, Claire Bloom
Länge: 118 Min.


30er Jahre. George V. ist schon älter und vor allem nicht mehr gesund. Sein Sohn David soll als Edward VIII. den Thron übernehmen. Doch der liebt die geschiedene Amerikanerin Wally Simpson. Als Oberhaupt der Anglikanischen Kirche kann der König aber niemals eine geschiedene Frau heiraten. Deshalb dankt Edward 1936 ab. Krise der Monarchie. Jetzt ist Davids jüngerer Bruder „Bertie“ an der Reihe. Als George VI. (Vater der jetzigen Queen) übernimmt er das Königsamt.
Allerdings gibt es ein großes Problem. Der König stottert hoffnungslos. Als er, noch als Herzog und Prinz, eine Rede zu einer Empire-Ausstellung im Wembley-Stadion halten muss, endet das mit einer Katastrophe. Das Selbstbewusstsein des Mannes ist am Boden.
Seine Frau Elisabeth versucht ihm verzweifelt zu helfen. Mehrere Versuche scheitern. Da treibt sie den Australier Lionel Logue auf, einen begabten wenn auch nicht ausgebildeten Sprachpädagogen, der jedoch um seine Fähigkeiten weiß und nichts von Demut erforderndem hochherrschaftliche Getue des Adels hält...

Thomas Engel

Ausgezeichnet: 4 OSCARS 2011!
Filmtipp von VISION KINO


     

Zum Trailer
 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg. Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum]