Gloria & Gloriette - Die Kamera










Still Alice





USA 2014
Regie: Richard Glatzer & Wash Westmoreland
Buch: Richard Glatzer & Wash Westmoreland, nach dem Roman von Lisa Genova
Darsteller: Julianne Moore, Kristen Stewart, Alec Baldwin, Kate Bosworth, Hunter Parrish, Seth Gilliam

Alice (Julianne Moore) arbeitet als Linguistin, führt mit dem Biologen John (Alec Baldwin) eine glückliche Ehe und hat drei Kinder: Der Sohn Tom (Hunter Parrish) und die beiden Töchter Anna (Kate Bosworth) und Lydia (Kristen Stewart), eine angehende Schauspielerin, die ein eher gespanntes Verhältnis zur Mutter hat. Zur Feier ihres 50. Geburtstages ist die gesamte Familie versammelt, alles scheint in bester Ordnung, doch einige Tage später bemerkt Alice ungewöhnliche Veränderungen: Beim Joggen vergisst sie für einen Moment wo sie sich befindet, bei einem Vortrag hat sie einen Aussetzer, kleine Vergesslichkeiten nehmen plötzlich zu.
Die Diagnose ist niederschmetternd: Alice leidet an einer seltenen Form von Alzheimer, die auch Menschen erfassen kann, die eigentlich noch zu jung sind. Besonders tragisch ist, dass es sich um eine vererbbare Form der Krankheit handelt und Alice das betreffende Gen möglicherweise auch an ihre Kinder weitergegeben hat. Doch während Anna das Gen in sich trägt, will sich Lydia nicht untersuchen lassen. Sie kehrt nach einigen Monaten in San Francisco an die Ostküste zurück, verbringt mit den Eltern den Sommer im Strandhaus der Familie und entwickelt eine große Näher zu einer Mutter, die sie bald nicht mehr erkennen wird...


     

Zum Trailer
 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg. Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum]