Gloria & Gloriette - Die Kamera










Die Wolken von Sils Maria





F 2014
Regie: Olivier Assayas
Darsteller: Juliette Binoche, Kristen Stewart, Chloe Grace Moretz, Hanns Zischler, Lars Eidinger, Angela Winkler

„Clouds of Sils Maria“ lässt sich kaum in Worte fassen, so vielschichtig und reichhaltig ist Oliver Assayas Film über die Beziehung einer Schauspielerin (Juliette Binoche) zu ihrer jungen Assistentin (Kristen Stewart). Voll kluger Beobachtungen und von außergewöhnlicher Schönheit rührt dieser Film zu Freudentränen über die Filmkunst.

Als in die Jahre gekommene Schauspielerin Maria Enders und deren Assistentin Valentine stehen sich in Olivier Assayas „Clouds of Sils Maria“ mit Juliette Binoche und Kristen Stewart auch zwei Generationen gegenüber. Gemeinsam ziehen sie sich in die Schweizer Alpen zurück, wo Maria eine Rolle einstudiert, den Gegenpart zu eben jener jugendlichen Figur, mit der sie einst Berühmtheit erlangte. Damit beginnt für die Schauspielerin eine Auseinandersetzung mit sich selbst und ihrer Arbeit, die sie in eine Krise stürzt. Gleichzeitig spiegelt sich die Theaterhandlung einer Praktikantin, die ihre Vorgesetzte verführt und in den Selbstmord treibt, im zunehmend erotisch aufgeladenen Verhältnis Marias zu Valentine wider, bis sich Textprobe und Realität voneinander nicht mehr klar unterscheiden lassen.(...)

Das Alpenpanorama, vor dem sich ein Großteil der Handlung abspielt, sowie die Untermalung mit klassischer Musik verleihen „Clouds of Sils Maria“ trotz der „kleinen“ Geschichte epische Dimensionen und machen deutlich, dass es hier um viel mehr geht als die Sinnkrise einer alternden Schauspielerin. Es sind Liebe, Zeit und Kunst, drei immens abstrakte Begriffe, die sich in jeder der Figuren und ihren Beziehungen manifestieren und somit greifbar werden. Assayas Werk ist derart vielschichtig, das ihm mit Worten kaum beizukommen ist. Aber dass sich „Clouds of Sils Maria“ der rein verbalen Beschreibung entzieht, ist nur ein weiteres Zeichen dafür, dass es sich hier um ein wahrhaftiges filmisches Kunstwerk handelt, das man nicht nur sehen, sondern vor allem erfahren muss.

Sophie Charlotte Rieger


     

Zum Trailer
 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg. Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum]