Gloria & Gloriette - Die Kamera










Veve - When Truths Reveal Themselves Too Late





Mittwoch, 08.10.14, 18:45 Uhr, GLORIA
Sondervorstellung in Anwesenheit des Regisseurs und Hauptdarstellers mit Publikumsgespräch!

Kenia/D 2014
Regie: Simon Mukali

Eine ganz besondere Filmpräsentation im GLORIA-Kino wartet auf alle Afrika-Interessierten: Der kenianische Spielfilm VEVE ist im Oktober auf Kinotour durch Deutschland, und am Mi 08.10.14 werden Regisseur Simon Mukali, Hauptdarsteller Emo Rugene und Produzentin Sarika Lakhani ihren Film dem Heidelberger Publikum vorstellen. In der kenianischen Region Maua wird die Alltagsdroge Khat (auch Veve genannt) angebaut. Auch der skrupellose Lokalpolitiker Amos ist in den lukrativen Drogenhandel verstrickt. Als seine Frau Esther den illegalen Hintergrund seiner Geschäfte begreift, wendet sie sich von ihm ab. Auch die Bauern der Veve-Felder organisieren sich, um Amos zu fairen Preisen zu zwingen. Während die Ereignisse beginnen sich zu überschlagen, zeigt sich, dass ihrer aller Schicksale viel enger miteinander verwoben sind, als sie sich vorstellen können. Mit der Handkamera im dokumentarischen Stil gefilmt, offenbart der Spielfilm einen beeindruckenden Kosmos aus Korruption und sozialer Ungerechtigkeit. Der Film entstand im Rahmen von Tom Tykwers Initiative „One Fine Day Films“. VEVE zeigen wir in der Originalfassung (Swahili, Englisch, Igembe und Somali) mit deutschen Untertiteln.


     

 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg. Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum]