Gloria & Gloriette - Die Kamera










Molière auf dem Fahrrad





Regie: Philippe Le Guay
Cast: Lambert Wilson, Fabrice Luchini, Maya Sansa
Laufzeit: 105 Min.
FSK: o.A.

Schon die Besetzung entpuppt sich als genialer Schachzug. Lambert Wilson spielt Gauthier Valence, einen popul√§ren Fernsehstar, der auf die einsame √ģle de R√© kommt, um Serge Tanneur (Fabrice Luchini ), einen renommierten Theaterschauspieler, zu √ľberreden, bei einer Neuinszenierung von Moli√®res "Der Menschenfeind" mitzumachen. Der Haken: Der Einsiedler, der mit dem Theater nichts mehr zu tun haben will und Drehb√ľcher, die man ihm zusendet, verbrennt, kann sich nur langsam daf√ľr erw√§rmen, die Rolle des Alceste zu √ľbernehmen, auf die auch Gauthier versessen ist. F√ľnf Tage und N√§chte ringen die alten Weggef√§hrten um die richtige Interpretation des B√ľhnentextes, proben miteinander und messen sich. H√∂hepunkt ist die st√§ndige Wiederholung der ersten Szene des ersten Akts, in denen sie die Rollen wechseln zwischen Alceste und Philinte und die philosohischen Standpunkte auseinanderpfl√ľcken, das Dilemma der Wahl zwischen milder Nachgiebigkeit und dem Beharren auf Wahrheit. Dabei belauern sie sich, offenbaren ihre unterschiedlichen Lebensentw√ľrfe, ihre √Ąngste, aber auch einen ungew√∂hnlichen Humor. Moli√®res Alexandriner geben ihnen Halt im pers√∂nlichen Chaos. Ansonsten geschieht wenig, der Alltag auf der winterlichen Insel ersch√∂pft sich in langen Radfahrten, Spazierg√§ngen und Diskussionen. Die beiden leiden unter Anf√§llen von Melancholie und Unbarmherzigkeit dem anderen gegen√ľber, wobei Luchinis Serge sich als Meister erweist. Sie plaudern mit dem √∂rtlichen Wirt, der ihnen seine Nichte, eine junge Pornodarstellerin, ans Herz legt. Bet√∂rt werden Gauthier und Serge von einer sch√∂nen Italienerin.
Wie sie verbal das Florett kreuzen, der eine desillusioniert, entt√§uscht und in ph√§nomenaler Boshaftigkeit, der andere nur scheinbar locker und trotz Erfolg unsicher, das ist Schauspielkunst pur und macht Lust, den guten alten Klassiker mal wieder zu lesen oder auf der B√ľhne zu sehen. mk.
Q: www.kino.de


     

Zum Trailer
 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg.
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum] [Datenschutz]