Gloria & Gloriette - Die Kamera










Frohes Schaffen - Ein Film zur Senkung der Arbeitsmoral





Sondervorstellung mit der SPD Heidelberg
am Montag, 09.12.13, 21:15 Uhr, GLORIETTE:
Im Anschluss an die Vorstellung gibt es die M├Âglichkeit, mit unseren SPD-Gemeinderatskandidatinnen und -kandidaten ├╝ber den Film zu diskutieren.

Deutschland 2013 - Dokumentation
Regie: Konstantin Faigle
L├Ąnge: 98 Minuten

F├╝r einige Menschen ist sie die Gei├čel der Menschheit, f├╝r andere die Religion des Alltags: die Arbeit. Regisseur Konstantin Faigle hinterfragt in dieser Dokumentation auf humorvolle Weise den Sinn der Arbeit und vermischt Experteninterviews mit kom├Âdiantischen Spielfilmszenen - ein satirischer Ansatz zur Senkung der Arbeitsmoral und eine Karikatur der Arbeit selbst. Denn was w├╝rde passieren, wenn niemand mehr arbeiten gehen w├╝rde? W├╝rde das "System" kollabieren oder w├╝rde das gro├če Chaos ausbleiben? Es ist eine Utopie: Eine Welt ohne Arbeit. Denn wie w├╝rde das Geld verdient werden? G├Ąbe es ├╝berhaupt noch Geld oder w├╝rde man einfach Waren tauschen und eintauschen, um bestimme Sachen zu erwerben? Und was w├╝rden die Menschen fortan machen, w├╝rden sie die Arbeit am Ende doch vermissen oder w├Ąren sie gl├╝cklicher ohne Arbeit? Q: programmkino.de


     

Zum Trailer
 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg.
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum] [Datenschutz]