Gloria & Gloriette - Die Kamera










Spieltrieb





Deutschland 2013
Regie: Gregor Schnitzler
Darstellende: Michelle Barthel, Jannik Schümann, uva.
Laufzeit: 101 Minuten

Ada (Michelle Barthel) ist in der Schule eine Einzelgängerin. Sie ist zwar hochintelligent, verhält sich aber gegenüber ihren Mitschülern oft distanziert und fühlt sich ihnen und den Lehrern geistig überlegen. Dann begegnet sie dem faszinierenden und selbstbewussten neuen Mitschüler Alev (Jannik Schümann), mit dem sie sich anfreundet. Die beiden haben viel gemeinsam und Ada fühlt sich mit ihm verbunden. Alev gibt Ada Bücher, die von der Spieltheorie handeln und erklärt ihr, dass er niemals eine Liebesbeziehung mit jemandem eingehen könnte, da er alle Menschen in seinem Leben als Spielfiguren betrachtet. Sein Wunsch ist es, diese zu steuern und zu manipulieren, wie er es möchte und so seinen Spieltrieb auszuleben. In Ada entdeckt er ebenfalls solch eine Figur und schmiedet einen Plan für ein gefährliches Spiel, das schon bald außer Kontrolle gerät. Q: moviepilot.de


     

Zum Trailer
 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg. Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum]