Gloria & Gloriette - Die Kamera










Die Nonne





La Religieuse
Frankreich/Deutschland/Belgien 2013
Regie und Buch: Guillaume Nicloux
Darsteller: Pauline Ètienne, Martina Gedeck, Louise Bourgoin, Isabelle Huppert, Agathe Bonitzer
LĂ€nge: 114 Minuten

Als Jacques Rivette den Roman 1966 erstmals verfilmte, löst er mit dem Stoff noch einen Skandal aus: Es kam zu Protesten, und der französische Informationsminister ließ den Film mit der BegrĂŒndung verbieten, er verletze die GefĂŒhle eines Großteils der katholischen Bevölkerung. Seitdem hat sich an der Stellung der Religion in den sĂ€kularen europĂ€ischen Gesellschaften viel geĂ€ndert. Guillaume Nicloux kann sich diesem Stoff also viel entspannter widmen. In diesem Kontext ist es fast schon wieder mutig, dass seine Version der „Nonne“ nicht GlĂ€ubigkeit an sich infrage stellt. Im Gegenteil, sein Film beharrt auf eine sehr authentische Weise auf der Schönheit spiritueller Versenkung. Dem gegenĂŒber aber positioniert er das Recht auf Selbstverwirklichung und die Verpflichtung, auf das eigene Gewissen zu hören. Menschheitsthemen, die nichts von ihrer AktualitĂ€t eingebĂŒĂŸt haben.


     

 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg.
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum] [Datenschutz]