Gloria & Gloriette - Die Kamera










Transamerica





USA 2004
Regie: Duncan Tucker
Darstellende: Felicity Huffman, Kevin Zegers, Fionnula Flanagan, uva.
Laufzeit: 103 Minuten

Bree (Felicity Huffman) führt ein einfaches und nicht gerade luxuriöses Leben. Das liegt zu einem Großteil daran, dass die Frau ein Geheimnis in sich trägt, für das sie jeden Cent sparen muss. Bree wurde nämlich eigentlich als Stanley geboren, fühlt sich aber innerlich als Frau, so dass sie all ihr Vermögen in operative Eingriffe gesteckt hat, die sie auch körperlich zur Frau machen sollen. Ein letzter Eingriff steht ihr noch bevor, als sie erfährt, dass sie einen Sohn hat, der aus einer Affäre im Teenager-Alter stammt. Erst wenn sie sich Toby (Kevin Zegers) gestellt hat, kann sie ihre letzte, sehnlichst erwünschte Operation durchführen. So macht sie sich auf den Weg nach New York, um ihren Sohn aus dem Gefängnis abzuholen, jedoch ohne ihm zu gestehen, dass sie keine christliche Missionaren ist, so wie Toby dies vermutet, sondern dass Bree sein Vater bzw. seine Mutter ist… Q: filmstarts.de


     

 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg. Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum]