Gloria & Gloriette - Die Kamera










Ostwind





Deutschland 2012
Regie: Katja von Garnier
Drehbuch: Lea Schmidbauer, Kristina Magdalena Henn
Darstellende: Hanna Binke (vormals Höppner), Nina Kronjäger, Jürgen Vogel, Cornelia Froboess, uva.
Laufzeit: 100 Minuten
Alterfreigabe (FSK): 0 Jahre
Unsere Altersempfehlung: ab 8 Jahren

Als die 14jährige Mika am Ende des Schuljahres nicht versetzt wird, greifen ihre Eltern zu drastischen Maßnahmen. Sie schicken Mika zu ihrer Großmutter nach Nordhessen auf deren Pferdehof. Aber Mika interessiert sich so überhaupt nicht für Pferde und schon gar nicht fürs Reiten. Doch schon am ersten Abend begegnet sie einem ganz besonderen Hengst: Ostwind. Auch er ist ein Außenseiter, denn vor Jahren hat er Mikas Großmutter verletzt. Seitdem lässt man ihn stets allein in seiner Box, denn Ostwind lässt niemanden an sich ran. Nur zu Mika scheint er Vertrauen zu fassen.
In ihrem ersten Jugendfilm erzählt Regisseurin Katja von Garnier von einer ungewöhnlichen und tiefen Freundschaft zwischen Mensch und Tier. Im Zentrum der Handlung steht Mika, gespielt vom Jungtalent Hanna Binke. Mika ist ein eigenständiges Mädchen, selbstbewusst und zielstrebig und somit als Heldin und Identifikationsfigur für junge Zuschauerinnen ganz wunderbar geeignet. Vor allem die Szenen zwischen ihr und dem Pferd sind durch eine hervorragende Kameraarbeit und leuchtende Bilder anmutig in Szene gesetzt, man spürt förmlich zusammen mit Mika die Freiheit und das Abenteuer, die die neue Erfahrung auf dem Rücken des Pferdes mit sich bringt. Mika und Ostwind – zusammen sind sie unschlagbar.
Für junge Pferdefans ist dieser Film ein Muss! Q: FBW

Ausgezeichnet mit dem FBW-Prädikat: Besonders wertvoll


     

Zum Trailer
 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg. Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum]