Gloria & Gloriette - Die Kamera










Ostwind





Deutschland 2012
Regie: Katja von Garnier
Drehbuch: Lea Schmidbauer, Kristina Magdalena Henn
Darstellende: Hanna Binke (vormals H√∂ppner), Nina Kronj√§ger, J√ľrgen Vogel, Cornelia Froboess, uva.
Laufzeit: 100 Minuten
Alterfreigabe (FSK): 0 Jahre
Unsere Altersempfehlung: ab 8 Jahren

Als die 14j√§hrige Mika am Ende des Schuljahres nicht versetzt wird, greifen ihre Eltern zu drastischen Ma√ünahmen. Sie schicken Mika zu ihrer Gro√ümutter nach Nordhessen auf deren Pferdehof. Aber Mika interessiert sich so √ľberhaupt nicht f√ľr Pferde und schon gar nicht f√ľrs Reiten. Doch schon am ersten Abend begegnet sie einem ganz besonderen Hengst: Ostwind. Auch er ist ein Au√üenseiter, denn vor Jahren hat er Mikas Gro√ümutter verletzt. Seitdem l√§sst man ihn stets allein in seiner Box, denn Ostwind l√§sst niemanden an sich ran. Nur zu Mika scheint er Vertrauen zu fassen.
In ihrem ersten Jugendfilm erz√§hlt Regisseurin Katja von Garnier von einer ungew√∂hnlichen und tiefen Freundschaft zwischen Mensch und Tier. Im Zentrum der Handlung steht Mika, gespielt vom Jungtalent Hanna Binke. Mika ist ein eigenst√§ndiges M√§dchen, selbstbewusst und zielstrebig und somit als Heldin und Identifikationsfigur f√ľr junge Zuschauerinnen ganz wunderbar geeignet. Vor allem die Szenen zwischen ihr und dem Pferd sind durch eine hervorragende Kameraarbeit und leuchtende Bilder anmutig in Szene gesetzt, man sp√ľrt f√∂rmlich zusammen mit Mika die Freiheit und das Abenteuer, die die neue Erfahrung auf dem R√ľcken des Pferdes mit sich bringt. Mika und Ostwind ‚Äď zusammen sind sie unschlagbar.
F√ľr junge Pferdefans ist dieser Film ein Muss! Q: FBW

Ausgezeichnet mit dem FBW-Prädikat: Besonders wertvoll


     

Zum Trailer
 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg.
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum] [Datenschutz]