Gloria & Gloriette - Die Kamera










B.B. King - The Life of Riley





Biopic-Doku
Großbritannien 2012
Regie: Jon Brewer
Schnitt: Matt Greenham
Laufzeit: 123 Minuten

Riley King wird am 25.09.1925 in Ittabena, Mississippi, geboren. Als er vier ist, trennen sich seine Eltern, wenig später verstirbt seine Mutter. Bereits im Alter von sieben Jahren verdient er den größten Teil seines Lebensunterhalts als Baumwollpflücker selbst und wohnt abwechselnd bei verschiedenen Verwandten. In diesem Alter wird er auch Zeuge, wie der Ku-Klux-Klan einen jungen Schwarzen hinrichtet. Diese Erfahrung, diese Bilder lassen ihn nie wieder los.
Als jungen Mann zieht es ihn nach Memphis, wo er recht schnell als DJ der ersten schwarzen Radiostation Arbeit findet. Sein Redaktionsspitzname "Blues Boy" - kurz: "B. B." wird zu einem Qualitätsmerkmal für Blues-Radio und nach ersten Plattenaufnahmen auch schnell zu einem Markenzeichen für diese Gefühls-, Lebens- und Musikrichtung.
Jon Brewers biographische Dokumentation bietet nicht einfach nur einen Blick auf das Leben einer Legende, sondern wagt es auch den Versuch nicht nur mit B.B. Kings Musik und Archivaufnahmen, sondern auch über den Einsatz von Farbfiltern bei Landschaftsaufnahmen, die Retrospektive zu unterstützen und so Emotionen leichter zu transportieren.
Wir meinen: Ein geglücktes Experiment!
Q: Gloria-Kino-Team


     

Zum Trailer
 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg. Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum]