Gloria & Gloriette - Die Kamera










Die Vampirschwestern





Vom 25.04. - 01.05.2013 im Kinder-Kino im GLORIA

Deutschland 2012
Regie: Wolfgang Groos
Buch: Ursula Berger, nach den Büchern von Franziska Gehm
Darsteller: Marta Martin, Laura Roge, Christiane Paul, Stipe Erceg, Michael Kessler, Richy Müller, Jamie Bick, Jonas Holdenrieder
Länge: 97 Minuten

Mit dem ebenso einfachen wie originellen Konzept der Vampirschwestern gelang Kinderbuchautorin Franziska Gehm ein großer Erfolg. Kein Wunder, ermöglicht die Verknüpfung von fantastischen Elementen und Bodenständigkeit doch viel Stoff für Konflikte und Abenteuer. Wirkt die Entscheidung lieber Mensch oder Vampir sein zu wollen auf den ersten Blick wie ein absurdes Problem, wird schnell deutlich, dass es in Buch wie Film in der Essenz um ganz gewöhnliche Dinge geht: Eine neue Umgebung, neue Schule, neue Freunde, vor allem aber verschiedene Formen des Anderssein. Ob nun die Vampirschwestern für ihr manchmal etwas seltsames Verhalten gehänselt werden oder ihre Freundin Helena für ihre Schwerhörigkeit spielt dabei keine Rolle. Letztlich geht es um die Akzeptanz, anders zu sein, sich in seiner Haut wohl zu fühlen.
Neben diesem eher ernsten Subtext kommt der Spaß allerdings nicht zu kurz: Aufregende Abenteuer bestehen die Vampirschwestern, wobei die beiden Jungdarstellerinnen Marta Martin und Laura Roge mit großer Natürlichkeit überzeugen. Und nicht zuletzt haben die Erwachsenen, allen voran Christiane Paul und Stipe Erceg, augenscheinlich viel Spaß an ihren Nebenrollen als ausgeflipptes Elternpaar gehabt, die mal besorgt, mal begeistert auf ihre Vampirkinder blicken und aus „Die Vampirschwestern“ einen schönen, unterhaltsamen Kinderfilm machen.
Michael Meyns, programmkino.de


     

Zum Trailer
 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg. Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum]