Gloria & Gloriette - Die Kamera










Drachenm├Ądchen





Dokumentation
Deutschland 2013
Regie: Inigo Westmeier
Laufzeit: 90 Minuten

Dokumentation ├╝ber drei M├Ądchen, die im chinesischen Kampfkloster "Shaolin Tagou" leben. Das Institut z├Ąhlt mit ├╝ber 26.000 Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern zu den gr├Â├čten Kung-Fu-Schulen des Landes. Der Alltag der M├Ądchen ist von Zw├Ąngen und Anpassung an ├╝beraus strenge Vorschriften gepr├Ągt. Obwohl sie zu Kampfmaschinen erzogen und ausgebildet werden, so bleiben sie innerlich doch Kinder. Die neun j├Ąhrige Xin Chenxi, die nun zum Eliteteam geh├Ârt, dachte in der Kung Fu Schule w├╝rde man das Fliegen lernen. Sie darf sich Hoffnungen auf den ersten Platz bei den diesj├Ąhrigen Meisterschaften machen. ChenXi ist 15 Jahre alt und hat ihre Eltern seit ihrem zweiten Lebensjahr nicht mehr wiedergesehen. Sie m├Âchte zu einer der besten K├Ąmpferinnen der Welt werden. Die ├Ąlteste der Dreien ist Huang aus Shanghai, ein 17 Jahre altes M├Ądchen, die mit dem Druck in der Schule nicht mehr zurecht kommt. Sie hat das Leben in der Schule gehasst und will nie wieder dorthin zur├╝ck. Q: filmstarts.de


     

Zum Trailer
 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg.
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum] [Datenschutz]