Gloria & Gloriette - Die Kamera










Das Lied in mir





Mittwoch, 29.02.2012, 20:00 Uhr, Gloria:
Im Rahmen der Reihe Psychoanalyse und Film vorgestellt von Angelika Gilliard.

Deutschland/Argentinien 2010
Regie: Florian Cossen
Kamera: Matthias Fleischer
Darsteller: Jessica Schwarz, Michael Gwisdek, uva.
Länge: 93 Minuten
Die junge Deutsche Maria hört bei einer Zwischenlandung in Buenos Aires ein spanisches Kinderlied und bricht zusammen. Maria hat nie Spanisch gelernt und erkennt doch das Lied. Fast 30 Jahre hat ein Lied in Maria geschlafen, das nicht in den Teil ihres Leben passt, an den sie sich erinnert. Als Marias Vater davon erfährt, reist er sofort zu ihr nach Argentinien. Instinktiv will er seine Tochter vor der Vergangenheit beschützen. Als sich Vater und Tochter in Buenos Aires gegenüberstehen, muss Anton erkennen, dass er noch nie so nah daran, war seine Tochter für immer zu verlieren. Maria ringt mit Anton um eine gefährliche Wahrheit und er ringt mit der Vergangenheit um seine Tochter...

Ausgezeichnet mit dem FBW-Prädikat: Besonders wertvoll


     

Zum Trailer
 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg. Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum]