Gloria & Gloriette - Die Kamera










Festung





Deutschland 2011
Regie: Kirsi Marie Liimatainen
Darstellende: Elisa Essig, Peter Lohmeyer, Karoline Herfurth, uva.
Laufzeit: 88 Minuten

Johanna ist 13 und das erste Mal verliebt. Doch wo andere Teenager diese Zeit unbeschwert genie├čen k├Ânnen, muss sie auf ihre kleine Schwester und ihre Mutter aufpassen und auch sich selbst vor einer Gefahr sch├╝tzen, gegen die sie sich kaum wehren kann. Ein Familiengeheimnis wird seit vielen Jahren geh├╝tet und auch der Zuschauer kommt ihm nur langsam auf die Spur. Denn keiner will und kann offen dar├╝ber reden. Der Film der finnischen Regisseurin Kirsi Liimatainen behandelt eine tragische famili├Ąre Situation auf sensible und doch schonungslos offene Art und Weise. Die Perspektive der 13j├Ąhrigen Johanna zwischen den Fronten ist hierbei klug gew├Ąhlt. Elisa Essig spielt ihre Rolle als Heranwachsende im ├ťbergang vom zarten M├Ądchen hin zur selbstbestimmten jungen Frau aufrichtig echt. Eine drastisch konsequente und dadurch tief ber├╝hrende Studie der Verleugnung und Hilflosigkeit. Q: FBW

Ausgezeichnet mit dem FBW-Pr├Ądikat: Wertvoll


     

 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg.
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum] [Datenschutz]