Gloria & Gloriette - Die Kamera










Die Abenteuer der kleine Giraffe Zarafa





Frankreich, Belgien 2011
Regie: Rémi Bezançon, Jean-Christophe Lie
Altersfreigabe (FSK): 0 Jahre
Unsere Altersempfehlung: ab 5 Jahren
Laufzeit: 78 Minuten

Wenn die Babygiraffe Zarafa mit ihren Wimpern klimpert, werden nicht nur Kinderherzen weich. Die reale Geschichte von Frankreichs erster Giraffe, die Anfang des 19. Jahrhunderts als Geschenk des ägyptischen Pascha an den französischen König eine wahre Giraffomanie auslöste, ist hier als bezauberndes Animationsmärchen zu sehen. Wobei die Regisseure Rémi Bezancon und Jean-Christophe Lie klassisch zweidimensional zeichnen. Der Sklavenjunge Maki begleitet Zarafa zunächst auf ihrer abenteuerlichen Reise mit Schiff und Heißluftballon aus dem Sudan nach Paris. Doch er hat seiner Giraffenfreundin versprochen, dass er sie in ihre Heimat zurückbringt. Fortan riskiert Maki alles, um Zarafa aus dem Pariser Zoo zu befreien. Schwierig, denn ihm ist der fiese Sklavenhändler Moreno auf den Fersen. Für Trubel sorgen außerdem ein Beduine, eine Piratin mit Herz, ein Ballonfahrer und zwei tibetische Zwillingskühe. Q: TS für zitty.de

Ausgezeichnet mit dem FBW-Prädikat: Besonders wertvoll


     

Zum Trailer
 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg. Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum]