Gloria & Gloriette - Die Kamera










Wir wollten aufs Meer





Deutschland 2012
Regie: Toke C. Hebbeln
Darstellende: Alexander Fehling, August Diehl, Phuong Thao Vu, uva.
Laufzeit: 117 Minuten

Es sind die 80er Jahre in Rostock. Die Hafenarbeiter Cornelis (Alexander Fehling) und Andreas (August Diehl) wollen unbedingt zur See fahren, doch das ist in der DDR ausgeschlossen. Nebenbei führt Cornelis eine heimliche Beziehung mit der Vietnamesin Phuong Mai (Phuong Thao Vu). Als sie Jahre später immer noch auf Land schuften müssen beschließen Andreas und Cornelis mit der Stassi zusammen zu arbeiten, um das lang ersehnte Ziel endlich zu erreichen. Sie sollen den Vorarbeiter Matze (Ronald Zehrfeld) ausspionieren, da dieser einen Fluchtversuch plant. Doch im letzten Moment bekommt Cornelis Zweifel und hält Informationen zurück. Dennoch wird Matze festgenommen. Da Cornelius weiß, wer ihn verraten hat, wird seine Freundschaft mit Andreas auf eine harte Probe gestellt. Immer mehr werden ihre Hoffnungen zunichte gemacht und durch Enttäuschungen ersetzt. Q: filmstarts.de


     

 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg. Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum]