Gloria & Gloriette - Die Kamera










Leb wohl, meine Königin!





Frankreich/Spanien 2011
Regie: Benoît Jacquot
Nach dem Roman "Les adieux à la reine" von Chantal Thomas
Darstellende: Léa Seydoux, Diane Kruger, Xavier Beauvois, uva.
Laufzeit: 100 Minuten

Benoît Jacquot verschiebt in Leb wohl, meine Königin! (Les adieux à la reine) klassische Sichtwinkel auf die Geschehnisse der Französischen Revolution: vom Volk auf den Hofstaat. Über die Handlungszeit von vier Tagen erzählt er von einem verzögerten Erkenntnisprozess, von einer fast unwirklich erscheinenden Nische in der Geschichte. Den Edelmännern und -damen sowie ihren Bediensteten dämmert erst allmählich, und zu spät, dass ihre Zeit und die Zeit ihrer Herrschafts- und Repräsentationsformen abgelaufen ist. Noch am Tag des Bastille-Sturms, mit dem die Handlung einsetzt, sind die Vorkommnisse im so nahen und doch so fernen Paris für die Versailler Gesellschaft nur dunkle Gerüchte... Q: critic.de


     

Zum Trailer
 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg. Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum]