Gloria & Gloriette - Die Kamera










Die Liebenden





Frankreich 2011
Regie: Christophe Honoré
Darstellende: Chiara Mastroianni, Catherine Deneuve, Ludivine Sagnier, uva.
Laufzeit: 135 Minuten

Christoph Honoré verneigt sich vor den Frauen und besonders vor Catherine Deneuve, der Grande Dame des französischen Films. Sein Epos über eine Frau und ihre Tochter erzählt von 50 Jahren Liebe, Leidenschaft, Glück, Enttäuschung und Leid. Gleichzeitig zeigt Honoré in der Geschichte von Madeleine und Vera eine spannende und sensible Interpretation der gesellschaftlichen Entwicklung von der sexuellen Revolution bis heute.
Zum ersten Mal spielt Chiara Mastroianni an der Seite ihrer Mutter Catherine Deneuve – schon allein die Besetzung ist es wert, sich auf angenehme Weise von dieser musikalischen Filmerzählung mit französischem Charme und zeitloser Weisheit überraschen zu lassen. Q: programmkino.de


     

Zum Trailer
 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg. Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum]