Gloria & Gloriette - Die Kamera










Corona - Update

Corona - Update (26.05.20)

Liebe Kinofreunde,

wie bereits mitgeteilt, planen wir nach bisherigem Informationsstand die Wiedereröffnung der Kinos am 2. Juli. Die weiterhin unklare Infektionslage und die Warnungen der bekannten Virolog*innen sprechen für uns gegen ein zu schnelles Vorgehen.
Bei unserer Kinoöffnung möchten wir für Sie einen sicheren Filmabend gewährleisten. Dafür erarbeiten wir auf Grundlage des Hygieneplans unserer Verbände HDF Kino und AG Kino Gilde ein anwendbares und praktikables Konzept für unsere Kinos.

Bereits jetzt können Sie sich auf diese kommenden Neustarts freuen:
Am 2. Juli beginnen wir mit dem Liebesmärchen UNDINE mit den zwei herausragenden Darsteller*innen Paula Beer (Berlinale 2020: Silberner Bär - beste Darstellerin) und Franz Rogowski.

Ebenfalls am 2. Juli startet das lang erwartete Drama SIBERIA: Clint (Willem Dafoe) ist ein vom Leben gezeichneter Mann. Um endlich seinen inneren Frieden zu finden, hat er sich in eine einsame Hütte in den verschneiten Bergen zurückgezogen. Aber selbst in der Abgeschiedenheit findet Clint keine Ruhe. Eines schicksalhaften Abends bricht er mit seinem Hundeschlitten auf, getrieben von der Hoffnung, sein wahres Ich zu finden. Eine Reise durch seine Träume, Erinnerungen und Fantasien beginnt...

Eine Übersicht der weiteren geplanten Filme finden Sie auf unserer Webseite unter demnächst.

Ein Event für Sie zu Hause findet bereits am 17. Juni statt. Anlässlich des 100. Geburtstags von Autorin Marlen Haushofer wird die Verfilmung DIE WAND im Rahmen einer Psychoanalyse & Film – Veranstaltung vorgestellt. Es gibt kaum einen passenderen Anlass als die aktuelle Coronakrise, um den Film nocheinmal anzuschauen, handelt er doch von der surrealen, unfreiwilligen Quarantäne einer ca. vierzig Jahre alten Frau, die diese mit Grundfragen des Seins konfrontieren. Eine Analyse zum Film von der Leiterin der Reihe Psychoanalyse & Film - Frau Dr. Edeltraud Tilch-Bauschke - wird es per Videostream ab 19:30 Uhr geben. Ab 21:00 Uhr gibt es für Sie die Möglichkeit live Fragen an Frau Dr. Tilch-Bauschke zu stellen.

Um dabei zu sein, müssen Sie sich bis 6. Juni per Mail ( info@gloria-kamera-kinos.de) anmelden und € 12,- überweisen. [Empfänger: Gloria Filmtheaterbetriebe GmbH / Heidelberger Volksbank eG / IBAN: DE40 6729 0000 0044 8256 00 / Verwendungszweck: Die Wand]. Die Film-DVD und den Link für die Analyse senden wir Ihnen rechtzeitig zum Event zu.

Popcorn-Lieferdienst:
Wir bieten am Wochenende (Freitag, Samstag, Sonntag) einen Popcorn-Lieferdienst für Ihr Kinoerlebnis zu Hause an. Im Stadtteil Altstadt können Sie zwischen zwei Angeboten auswählen:

Pärchensnack: 2 mittlere Popcorntüten + 2 Softdrinks (0,33l): € 12,-

Familiensnack: 2 große Popcorntüten + 4 Softdrinks (0,33l): € 20,-

Die Bestellungen sollten an den einzelnen Tagen jeweils telefonisch zwischen 15:00 und 17:00 Uhr unter 06221 – 616723 aufgegeben werden und werden dann zwischen 19:00 und 21:00 Uhr von uns ausgeliefert.



Unterstützungsmöglichkeiten während der Corona-Krise:

Sie können uns weiterhin mit dem Bestellen von Gutscheinen unterstützen. Die Infos dazu finden Sie kompakt auf unserer Webseite.

Gerne können Sie uns auch mit Spenden in beliebiger Höhe (ohne Spendenquittung) auf das Konto [Empfänger: Gloria Filmtheaterbetriebe GmbH / Heidelberger Volksbank eG / IBAN: DE40 6729 0000 0044 8256 00 / Verwendungszweck: Spende] unterstützen.

---------





Corona - Update (20.05.20)

Liebe Kinofreunde,

die ersten Bundesländer haben im Zuge der Lockerungsmaßnahmen Öffnungstermine für Kinos beschlossen. Nun werden auch wir täglich darauf angesprochen, wann und unter welchen Bedingungen unsere Kinos wieder öffnen dürfen.
Laut aktueller Corona-Verordnung der Landesregierung Baden-Württemberg vom 9. Mai ist in Baden-Württemberg u.a. der Betrieb von Kinos bis zum 5. Juni untersagt. Ob anschließend Kinos wieder öffnen dürfen, hängt von der allgemeinen und örtlichen Infektionslage ab, die Schließungsmaßnahme kann also verlängert werden.

Da auch die Filmverleiher aus wirtschaftlichen Gründen auf den Zeitpunkt warten, zu dem alle Kinos wieder geöffnet haben werden, stehen bislang kaum Starts für neue (Arthouse)-Filme fest. So könnten wir Anfang Juni nur schwer ein abwechslungsreiches Programm präsentieren. Das vorliegende Hygienekonzept unserer beiden Verbände HDF Kino und AG Kino Gilde sieht u.a. eine notwendige Beschränkung der Besucher pro Vorstellung vor. Ob die Kombination aus verringerter Besucheranzahl und fehlender neuer Filme einen kostendeckenden Betrieb möglich macht, können wir aktuell nicht abschätzen. Ein Kinobetreiber aus Hessen berichtet in blickpunkt:film, dass er an den ersten vier Tagen der Wiedereröffnung seines Kinos insgesamt 35 Gäste begrüßen durfte und dieses „wirtschaftlich total unrentabel“ ist.

Aus diesen Gründen empfiehlt unser Kinoverband AG Kino Gilde den 2. Juli als gemeinsamen Wiedereröffnungstermin für die 370 Programmkinos. Dieser Zeitraum wäre ausreichend für die (bauliche) Umsetzung des Hygienekonzepts und eine Programmgestaltung. Zudem gäbe es Planungssicherheit für Filmverleiher um Starttermine für neue Filme festzulegen. Und so gehen wir aktuell von einer realistischen Wiedereröffnung am 2. Juli aus, auch wenn wir aus persönlicher und cineastischer Sicht lieber schon morgen aufmachen würden.

Ein Event für Sie zu Hause findet am 17. Juni statt. Anlässlich des 100. Geburtstags von Autorin Marlen Haushofer wird die Verfilmung DIE WAND im Rahmen einer Psychoanalyse & Film – Veranstaltung vorgestellt. Es gibt kaum einen passenderen Anlass als die aktuelle Coronakrise, um den Film nocheinmal anzuschauen, handelt er doch von der surrealen, unfreiwilligen Quarantäne einer ca. vierzig Jahre alten Frau, die diese mit Grundfragen des Seins konfrontieren. Eine Analyse zum Film von der Leiterin der Reihe Psychoanalyse & Film - Frau Dr. Edeltraud Tilch-Bauschke - wird es per Videostream geben. Im Anschluss daran gibt es für Sie live die Möglichkeit Fragen an Frau Dr. Tilch-Bauschke zu stellen.

Um dabei zu sein, müssen Sie sich bis 3. Juni per Mail (info@gloria-kamera-kinos.de) anmelden und € 12,- überweisen. [Empfänger: Gloria Filmtheaterbetriebe GmbH / Heidelberger Volksbank eG / IBAN: DE40 6729 0000 0044 8256 00 / Verwendungszweck: Die Wand]. Die Film-DVD und den Link für die Analyse senden wir Ihnen rechtzeitig zum Event zu.

Popcorn-Lieferdienst:
Wir bieten am Wochenende (Freitag, Samstag, Sonntag) einen Popcorn-Lieferdienst für Ihr Kinoerlebnis zu Hause an. Im Stadtteil Altstadt können Sie zwischen zwei Angeboten auswählen:

Pärchensnack: 2 mittlere Popcorntüten + 2 Softdrinks (0,33l): € 12,-

Familiensnack: 2 große Popcorntüten + 4 Softdrinks (0,33l): € 20,-

Die Bestellungen sollten an den einzelnen Tagen jeweils telefonisch zwischen 15:00 und 17:00 Uhr unter 06221 – 616723 aufgegeben werden und werden dann zwischen 19:00 und 21:00 Uhr von uns ausgeliefert.



Unterstützungsmöglichkeiten während der Corona-Krise:

Sie können uns weiterhin mit dem Bestellen von Gutscheinen unterstützen. Die Infos dazu finden Sie kompakt auf unserer Webseite.

Gerne können Sie uns auch mit Spenden in beliebiger Höhe (ohne Spendenquittung) auf das Konto [Empfänger: Gloria Filmtheaterbetriebe GmbH / Heidelberger Volksbank eG / IBAN: DE40 6729 0000 0044 8256 00 / Verwendungszweck: Spende] unterstützen.

---------





Corona - Update (12.05.20)

Liebe Kinofreunde,

nach der Ministerpräsidentenkonferenz am vergangenen Mittwoch hat Winfried Kretschmann einen 5-Stufen-Fahrplan für Baden-Württemberg zum weiteren Ausstieg aus den Corona-Beschränkungen vorgestellt.
Demnach sollen Kinos in Stufe 5 – unter bestimmten Bestimmungen/Hygienekonzepten – wieder öffnen dürfen. Im Gegensatz zu den Lockerungen der vorherigen Stufen gibt es hierfür jedoch leider noch kein konkretes Datum.

Unsere beiden Kinoverbände HDF – Kino und AG Kino Gilde haben zwischenzeitlich ein sehr detailliertes Hygienekonzept für Kinobetriebe erarbeitet. Dieses sieht u.a. eine Abstandsregelung durch freibleibende Sitze und Beschränkung der Saalauslastung vor. Dieses Hygienekonzept können wir in unseren Kinos umsetzen und wir fiebern dem Tag der Wiedereröffnung entgegen!

Am Sonntag, 10.05. fand das deutschlandweite Online-Event „SYSTEMSPRENGER-KINOTAG“ mit vielen Live-Filmgesprächen statt. Wir bedanken uns bei allen, die sich über unser Kino eingeloggt haben und uns somit mit 1/3 der Ticketerlöse unterstützen. Obwohl die Filmgespräche technisch – mit nur wenigen Zoom-Problemen ;-) - hervorragend liefen und zum Teil sehr gut gelungen waren (Highlights: Andreas Dresen – Nora Fingscheidt / Edin Hasanovic – Helena Zengel), gehören genau diese Gespräche zum gemeinsamen Erleben ins Kino.

Ein ähnliches Event (in einem etwas kleinerem Rahmen) planen wir für Mittwoch, 17. Juni. Anlässlich des 100. Geburtstags von Autorin Marlen Haushofer wird die Verfilmung DIE WAND im Rahmen einer Psychoanalyse & Film – Veranstaltung vorgestellt. Es gibt kaum einen passenderen Anlass als die aktuelle Coronakrise, um den Film nocheinmal anzuschauen, handelt er doch von der surrealen, unfreiwilligen Quarantäne einer ca. vierzig Jahre alten Frau, die diese mit Grundfragen des Seins konfrontieren.Die Leiterin der Reihe Psychoanalyse & Film - Frau Dr. Edeltraud Tilch-Bauschke - analysiert im Anschluss den Film per Livestream (ein Facebook-Account wird benötigt). Und auch Sie können mit Ihren Fragen – per Mail oder SMS - aktiv am Filmgespräch teilnehmen.

Um dabei zu sein, müssen Sie sich bis 3. Juni per Mail ( info@gloria-kamera-kinos.de) anmelden und € 12,- überweisen. [Empfänger: Gloria Filmtheaterbetriebe GmbH / Heidelberger Volksbank eG / IBAN: DE40 6729 0000 0044 8256 00 / Verwendungszweck: Die Wand]. Die Film-DVD und den Link für den Livestream senden wir Ihnen rechtzeitig zum Event zu.

Popcorn-Lieferdienst:
Wir bieten am Wochenende (Freitag, Samstag, Sonntag) einen Popcorn-Lieferdienst für Ihr Kinoerlebnis zu Hause an. Im Stadtteil Altstadt können Sie zwischen zwei Angeboten auswählen:

Pärchensnack: 2 mittlere Popcorntüten + 2 Softdrinks (0,33l): € 12,-

Familiensnack: 2 große Popcorntüten + 4 Softdrinks (0,33l): € 20,-

Die Bestellungen sollten an den einzelnen Tagen jeweils telefonisch zwischen 15:00 und 17:00 Uhr unter 06221 – 616723 aufgegeben werden und werden dann zwischen 19:00 und 21:00 Uhr von uns ausgeliefert.



Unterstützungsmöglichkeiten während der Corona-Krise:

Sie können uns weiterhin mit dem Bestellen von Gutscheinen unterstützen. Die Infos dazu finden Sie kompakt auf unserer Webseite.

Gerne können Sie uns auch mit Spenden in beliebiger Höhe (ohne Spendenquittung) auf das Konto [Empfänger: Gloria Filmtheaterbetriebe GmbH / Heidelberger Volksbank eG / IBAN: DE40 6729 0000 0044 8256 00 / Verwendungszweck: Spende] unterstützen.

---------





Corona - Update (04.05.20)

Liebe Kinofreunde,

im Corona-Update vom 28.04. haben wir ausführlich über den 8maligen Lola-Gewinner-Film SYSTEMSPRENGER berichtet und auf geplante kommende Einsätze hingewiesen.

Anlässlich dieses riesigen Erfolgs beim deutschen Filmpreis veranstalten wir bereits am kommenden Sonntag, 10. Mai gemeinsam mit unseren Partnern (Port au Prince Picture, Agentur für inhaltliches Marketing JETZT & MORGEN, Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein GmbH unterstützt von der Deutschen Filmakademie, MFG Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH, Medienboard Berlin-Brandenburg, nordmedia – Film- und Medienförderung Niedersachsen/Bremen) den SYSTEMSPRENGER-Kinotag – aufgrund der Corona-Krise virtuell bei Ihnen zu Hause!

Am Aktionstag haben Sie die Möglichkeit den Film über unser Kino zu streamen und von 16 bis 20 Uhr live an spannenden Video-Q&As mit Regisseurin Nora Fingscheidt, den Darsteller*innen Albrecht Schuch, Helena Zengel, Gabriela Maria Schmeide, dem fachlichen Berater Menno Baumann und den Gewerken Produktion, Schnitt und Ton teilzunehmen, hochkarätig moderiert u.a. von z.B. Christian Schwochow, Andreas Dresen, Anne Fabini, Knut Elstermann.

  An den Erlösen werden wir mit 1/3 der Einnahmen beteiligt.

  +++ Ticketverkauf nur am Kinotag +++

  Um am 10.05. dabei zu sein, müssen Sie folgendes tun:
 

  1. Sie gehen auf die Webseite CVOD.de
  2. auf der Startseite können Sie unter IHR LIEBLINGSKINO Gloria/Kamera auswählen
  3. Sie kommen zur Bezahlübersicht und können für € 9,99 das virtuelle Kinoticket buchen.

  Mit diesem virtuellen Kinoticket können Sie den Film 24 Stunden lang streamen und über den Zugangslink zum Live-Stream am Sonntag an den Q&As mit allen Beteiligten teilnehmen.



Popcorn-Lieferdienst: Wir bieten am Wochenende (Freitag, Samstag, Sonntag) einen Popcorn-Lieferdienst für Ihr Kinoerlebnis zu Hause an. Im Stadtteil Altstadt können Sie zwischen zwei Angeboten auswählen:

Pärchensnack: 2 mittlere Popcorntüten + 2 Softdrinks (0,33l): € 12,-

Familiensnack: 2 große Popcorntüten + 4 Softdrinks (0,33l): € 20,-

Die Bestellungen sollten an den einzelnen Tagen jeweils telefonisch zwischen 15:00 und 17:00 Uhr unter 06221 – 616723 aufgegeben werden und werden dann zwischen 19:00 und 21:00 Uhr von uns ausgeliefert.



Unterstützungsmöglichkeiten während der Corona-Krise:

Sie können uns weiterhin mit dem Bestellen von Gutscheinen unterstützen. Die Infos dazu finden Sie kompakt auf unserer Webseite.

Gerne können Sie uns auch mit Spenden in beliebiger Höhe (ohne Spendenquittung) auf das Konto [Empfänger: Gloria Filmtheaterbetriebe GmbH / Heidelberger Volksbank eG / IBAN: DE40 6729 0000 0044 8256 00 / Verwendungszweck: Spende] unterstützen.

---------





Corona - Update (28.04.20)

Liebe Kinofreunde,

am vergangenen Freitag wurde unter besonderen Umständen der Deutsche Filmpreis verliehen. Sensationelle 8 Lolas gingen an SYSTEMSPRENGER. So gewann das Drama in der Kategorie „Bester Film“ die goldene Lola. Nora Fingscheidt konnte die Lolas in den Kategorien „Bestes Drehbuch“ und „Beste Regie“ entgegennehmen. Die elfjährige Helena Zengel wurde für ihre Rolle „Benni“ als jüngste Preisträgerin aller Zeiten in der Kategorie „Beste weibliche Hauptrolle“ ausgezeichnet. Zudem gingen die Lolas in den Kategorien „Beste männliche Hauptrolle“ (Albrecht Schuch), „Beste weibliche Hauptrolle“ (Gabriela Maria Schmeide), „Bester Schnitt“ und „Beste Tongestaltung“ an das Team von SYSTEMSPRENGER.

Wir erinnern uns zurück:
Im September 2019 kam SYSTEMSPRENGER in die Kinos. Zu einer Sondervorstellung hatten wir im Gloria bei einer - schon Wochen vorher ausverkauften - Sondervorstellung die Regisseurin und jetzige 2fache Lola-Gewinnerin Nora Fingscheidt zu Gast (Gästebucheintrag: „…lasst uns weiter Systeme sprengen!“). Anschließend stieg der Film mit vielen Besucher*innen zu einem unserer Bestbesuchten im Jahr 2019 auf.

Und jetzt freuen wir uns auf einen neuen, besonderen Einsatz von SYSTEMSPRENGER nach der Wiedereröffnung (nach Corona). Fest steht bereits der Psychoanalyse & Film – Termin am 25. November mit dem Thema Kino als Wutmaschine. Aus dem Leben eines schwer traumatisierten Mädchens (vorgestellt von C. Pop und K. Kruse).

Der zweite große Gewinner des diesjährigen Deutschen Filmpreises ist mit insgesamt 5 Lolas (u.a. silberne Lola: „Bester Spielfilm“) die Neuverfilmung BERLIN ALEXANDERPLATZ. Im gleichnamigen Jahrhundertroman folgte Alfred Döblin dem Außenseiter Franz Biberkopf auf seinem mühevollen Weg in ein anständiges Leben – ein nahezu aussichtsloses Unterfangen in der anonym- gnadenlosen Großstadt. Die zeitlose Milieustudie aus dem Jahr 1929 übersetzt Regisseur Burhan Qurbani in Leinwandbilder von hypnotischer Wucht – und ins transkulturelle Berlin von heute...
„Deutsches Kino in Bestform!“ (programmkino.de)
Nach der aktuellen Planung startet der Film am 21. Mai im Kino.

Die Verleihung des Deutschen Filmpreises mit Moderator Edin Hasanovic (zuletzt u.a. bei uns im Kino mit „Mein Ende. Dein Anfang“) finden Sie übrigens in der ARD-Mediathek.

Popcorn-Lieferdienst: Wir bieten am Wochenende (Freitag, Samstag, Sonntag) einen Popcorn-Lieferdienst für Ihr Kinoerlebnis zu Hause an. Im Stadtteil Altstadt können Sie zwischen zwei Angeboten auswählen:

Pärchensnack: 2 mittlere Popcorntüten + 2 Softdrinks (0,33l): € 12,-

Familiensnack: 2 große Popcorntüten + 4 Softdrinks (0,33l): € 20,-

Die Bestellungen sollten an den einzelnen Tagen jeweils per Mail im Zeitraum 14:00 – 18:00 Uhr an info@gloria-kamera-kinos.de oder telefonisch zwischen 15:00 und 17:00 Uhr unter 06221 – 616723 aufgegeben werden und werden dann zwischen 19:00 und 21:00 Uhr von uns ausgeliefert.

Unterstützungsmöglichkeiten während der Corona-Krise:

Sie können uns weiterhin mit dem Bestellen von Gutscheinen unterstützen. Die Infos dazu finden Sie kompakt auf unserer Webseite.

Gerne können Sie uns auch mit Spenden in beliebiger Höhe (ohne Spendenquittung) auf das Konto [Empfänger: Gloria Filmtheaterbetriebe GmbH / Heidelberger Volksbank eG / IBAN: DE40 6729 0000 0044 8256 00 / Verwendungszweck: Spende] unterstützen.

---------





Corona - Update (22.04.20)

Liebe Kinofreunde,

seit Montag gibt es erste Lockerungen bei den Maßnahmen. Kleinere Geschäfte dürfen unter Auflagen wieder geöffnet haben. Und so wirken heute die Heidelberger Innenstadt und die Neuenheimer Brückenstraße im Umfeld von Gloria&Gloriette und der Kamera wieder belebt - fast wie im vergangenen Frühjahr - nur mit (vereinzelten) Masken.

Wir vom Gloria-Kamera-Team hoffen, die Kinos (gerne mit Sitzplatzbeschränkung o.ä.) bald wieder für Sie öffnen zu dürfen.

Popcorn-Lieferdienst:

Damit Sie bis dahin ein halbwegs authentisches Kinoerlebnis zu Hause erleben, bieten wir erstmals am kommenden Wochenende (Freitag, Samstag, Sonntag) versuchsweise einen Popcornlieferdienst an (Liefergebiet: Altstadt). Sie können zwischen zwei Angeboten auswählen:

Pärchensnack: 2 mittlere Popcorntüten + 2 Softdrinks (0,33l): € 12,-

Familiensnack: 2 große Popcorntüten + 4 Softdrinks (0,33l): € 20,-

Die Bestellungen sollten an den einzelnen Tagen jeweils per Mail im Zeitraum 14:00 – 18:00 Uhr an info@gloria-kamera-kinos.de oder telefonisch zwischen 15:00 und 17:00 Uhr unter 06221 – 616723 aufgegeben werden und werden dann zwischen 19:00 und 21:00 Uhr von uns ausgeliefert.

Unterstützungsmöglichkeiten während der Corona-Krise:

Sie können uns weiterhin mit dem Bestellen von Gutscheinen unterstützen. Die Infos dazu finden Sie kompakt auf unserer Webseite.

Gerne können Sie uns auch mit Spenden in beliebiger Höhe (ohne Spendenquittung) auf das Konto [Empfänger: Gloria Filmtheaterbetriebe GmbH / Heidelberger Volksbank eG / IBAN: DE40 6729 0000 0044 8256 00 / Verwendungszweck: Spende] oder durch das Anschauen von Kinowerbung zu Hause unterstützen. Die Webseite hilfdeinemkino.de wurde von unserem langjährigen Werbevermittler Weischer GmbH ins Leben gerufen. Jeder angesehene Werbefilm kommt uns mit einem kleinen Beitrag zu Gute. ---------





Corona - Update (14.04.20)

Liebe Kinofreunde,

in der Rhein-Neckar-Zeitung, Ausgabe vom 11.04., oder online können Sie ein Interview mit Frau Mauerer-Klesel zur aktuellen Situation und unserer Gutscheinaktion lesen.

Seit der Schließung vor 4 Wochen konnten wir Ihnen viele unserer angekündigten Filmstarts, wie z.B. den wunderschönen Liebesfilm „Undine“ mit der hervorragenden Paula Beer (Silberner Bär (beste Hauptdarstellerin: Berlinale 2020) nicht zeigen. Auch mussten Sondervorstellungen wie „La Palma“ mit Regisseurbesuch und Filmgespräch und unsere beliebte Psychoanalyse & Film – Vorstellung Ende März ausfallen. Am heutigen Dienstag feiert Schlöndorffs Oscar® ausgezeichnete Günter Grass` Verfilmung „Die Blechtrommel“ 40jähriges Jubiläum. Dieses Ereignis hätten wir heute im Gloria mit der restaurierten Fassung begleitet.

Aber das Gute: Die Filmstarts und einige unserer Events fallen nicht komplett aus, sondern sind nur auf die Zeit nach Corona verschoben: z.B. neuer Filmstart „Undine“: 11.06., „Die Blechtrommel“: 31.08. Weitere feststehende Terminverschiebungen aktualisieren wir regelmäßig unter demnächst auf unserer Webseite.

Seit vergangener Woche läuft die zweite Runde der Wunsch-Film-Wahl. Noch bis kommenden Montag, 20. April können Sie unter diesem Link einmalig abstimmen. Die Filme mit den meisten Stimmen werden wir an einem besonderen Abend nach Wiedereröffnung unserer Kinos mit einem schönen Begleitprogramm zeigen.

Zudem hilft uns weiterhin jeder von Ihnen bestellte Kinogutschein zur Einlösung gegen Kinotickets nach der Corona-Krise. Die Infos zur Gutscheinbestellung finden Sie kompakt auf unserer Webseite.

Gerne können Sie uns auch mit Spenden in beliebiger Höhe (ohne Spendenquittung) auf das Konto [Empfänger: Gloria Filmtheaterbetriebe GmbH / Heidelberger Volksbank eG / IBAN: DE40 6729 0000 0044 8256 00] oder durch das Anschauen von Kinowerbung zu Hause unterstützen. Die Webseite hilfdeinemkino.de wurde von unserem langjährigen Werbevermittler Weischer GmbH ins Leben gerufen. Jeder angesehene Werbefilm kommt uns mit einem kleinen Beitrag zu Gute.

---------





Corona - Update (Ostern)

Liebe Kinofreunde,

wenn unsere Kinos nun leider auch über Ostern geschlossen bleiben müssen, freuen wir uns doch sehr über Ihre zahlreichen Gutscheinbestellungen. Ihre vielen herzlichen, lieben Wünsche und Solidaritätsbekundungen berühren uns sehr. Und auch im Osternest machen sich unsere Kinogutscheine besonders schön…
(Infos zum Gutscheinerwerb finden Sie hier.)

Außerdem vielen Dank an alle Teilnehmer*innen an der ersten Runde zum Gloria-Wunschfilm-Tag. (Leider können wir nicht alle Ihre Filmwünsche zur Online-Abstimmung berücksichtigen.) Ab heute bis 20.04.20 können Sie unter diesem Link abstimmen. Die Filme mit den meisten Stimmen werden wir nach Wiedereröffnung unserer Kinos mit einem schönen Begleitprogramm zeigen.

Zudem können Sie über Ostern weiter an unserem Gloria-Kamera-Kreuzworträtsel knobeln und mit etwas Glück Freikarten gewinnen. Sie können das Kreuzworträtsel entweder hier direkt online ausfüllen oder ausdrucken ( Link zur Druckvorlage) und gemütlich am Küchentisch ausfüllen :-)

Wer in der kinofreien Zeit bisher auf Kinowerbung verzichten musste, kann das nun nachholen und uns und anderen Kinos sogar dabei helfen. Die Webseite hilfdeinemkino.de wurde von unserem langjährigen Werbevermittler Weischer GmbH zur Unterstützung von Kinos ins Leben gerufen. Jeder angesehene Werbefilm kommt uns mit einem kleinen Beitrag zu Gute.

Wir wünschen allen unseren Gästen, ihren Familien und Freund*innen, leider auch ohne Kinoerlebnis, ein schönes, ruhiges Osterfest. Wir hoffen, Sie sehr bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

---------





Corona - Update (03.04.20)

Liebe Kinofreunde,
seit mehr als zwei Wochen sind wir nun schon wegen des Corona-Virus geschlossen. Für uns sind zwei Wochen ohne den täglichen Arbeitsablauf und ohne unseren Kinogästen die gewohnte Filmkunst zu präsentieren, nur schwer zu verdauen.

Umso mehr freuen wir uns über Ihre Empathie und Solidarität in dieser schwierigen Zeit.

Unser Angebot, jetzt bei uns Gutscheine zu kaufen, die nach Wiedereröffnung und Ende der Corona-Krise, gegen Tickets eingelöst werden können, nehmen nach wie vor viele viele Menschen wahr. (Infos zum Gutscheinerwerb finden Sie hier.

Vielen lieben Dank dafür. Wir tun alles dafür, Ihrem Vertrauen in uns und in die Filmkunst gerecht zu werden.

Zudem laden wir Sie zur Teilnahme an zwei Aktionen ein:

Nach der hoffentlich bald überwundenen Corona-Krise planen wir einen Gloria-Wunschfilm-Tag. Dafür können Sie uns bis Montag, 06.04. Ihren persönlichen Wunschfilm mitteilen (einfache Mail an info@gloria-kamera-kinos.de genügt). In der folgenden Woche stellen wir die von Ihnen am häufigsten genannten Filme zur Online-Abstimmung.

Unter allen Einsendungen des Lösungswortes (einfache Mail an info@gloria-kamera-kinos.de genügt) unseres speziellen Gloria-Kamera-Kreuzworträtsels verlosen wir Freikarten. Sie können das Kreuzworträtsel entweder hier direkt online ausfüllen oder ausdrucken ( Link zur Druckvorlage) und gemütlich am Küchentisch ausfüllen :-)

Nochmals vielen lieben Dank und bis hoffentlich bald bei uns im Kino!

---------





Corona - Update (23.03.20)

Liebe Kinofreunde,
das Corona-Virus trifft uns hart.

Der Start vieler prämierter Dramen, amüsanter Komödien, Arthaus-Filmperlen und spannender Dokus muss auf unbestimmte Zeit verschoben werden.

Mut und Kraft, alles zu geben, damit wir diese Krise durchstehen und überwinden, erhalten wir vor allem von Ihnen, unseren (Stamm)-Gästen und Kinofreunden, und Ihren vielen, vielen Treue- und Solidaritätsbekundungen. Dafür danken wir Ihnen von Herzen!

Mit Beginn der Schließung unserer Kinos starteten wir eine Gutschein-Aktion und baten darum, jetzt Gutscheine zu erwerben, um sie nach Wiedereröffnung der Kinos gegen Tickets für hoffentlich viele tolle Filme einzulösen. Die Gutscheinbestellungen, die wir seither erhalten, übertreffen unsere Erwartungen bei weitem: und jeder verkaufte Gutschein hilft uns in dieser finanziell so schwierigen Zeit. Dafür möchten wir uns bei allen bisherigen und noch künftigen Teilnehmer*innen bedanken. Das ist wirklich ganz großes Kino!

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie Ihren Freund*innen von dieser Aktion erzählen. Eine E-Mail an info@gloria-kamera-kinos.de mit Angabe des gewünschten Gutscheinwerts und Ihrer Adresse genügt.

In den kommenden Wochen werden wir Sie hier und mit unserem wöchentlichen Rundschreiben (Anmeldung dazu hier) über neue Entwicklungen, künftige Filmstarts und andere Besonderheiten aus der Welt des Kinos informieren. Zudem wartet die eine oder andere Überraschung auf Sie.

Nochmals vielen lieben Dank und bis hoffentlich bald bei uns im Kino!

Ihre Inge Mauerer-Klesel und das Gloria/Kamera-Kinoteam.



---------

Corona - Update (16.03.20)

Liebe Kinofreunde,
um die weitere Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen hat die Landesregierung Baden-Württemberg heute, Montag, 16.03.20, eine Verordnung erlassen, die u.a. auch die Schließung der Kinos beinhaltet.

Demzufolge müssen  wir  unsere Kinos Gloria, Gloriette und die Kamera ab Dienstag, 17.03.2020, auf unbestimmte Zeit schließen.

Wenn Sie uns - die wir wie viele andere Kulturbetriebe und kleine Veranstalter von diesem „shutdown“ wirtschaftlich in unserer Existenz bedroht sind - unterstützen wollen, können Sie gerne Gutscheine erwerben. Eine mail an info@gloria-kamera-kinos.de genügt mit Angabe des gewünschten Gutscheinwerts und der Adresse.

Wir hoffen, dass diese Krise bald überwunden ist und würden uns freuen Sie dann wieder bei uns im Kino begrüßen zu dürfen.

Bleiben Sie gesund.

Ihre Inge Mauerer-Klesel und das Gloria-/Kamera-KinoTeam


     

 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg.
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum] [Datenschutz]