Gloria & Gloriette - Die Kamera










Glück





Deutschland 2011
Regie & Drehbuch: Doris Dörrie
Romanvorlage: "Verbrechen" von Ferdinand von Schirach
Darstellende: Alba Rohrwacher, Vinzenz Kiefer, Andrea Sawatzki, Matthias Brandt, uva.
Filmlänge: 111 Minuten


GLÜCK erzählt die Geschichte von zwei sehr jungen, traumatisierten Menschen in Berlin, von Irina, Kriegsflüchtling und Prostituierte, und Kalle, Punk und obdachlos. Zaghaft verlieben sie sich ineinander, schaffen es dann aber, zusammen zu ziehen und sich ein kleines Leben aufzubauen. In ihrer gemeinsamen Wohnung empfängt Irina weiterhin ihre Freier. Eines Tages bricht ein Freier tot zusammen, Irina flüchtet in Panik, Kalle kommt nach Hause, entdeckt die Leiche - und beschließt, sein Glück mit Irina zu verteidigen.
Ferdinand von Schirachs Buch "Verbrechen" erschien im August 2009 im Piper Verlag. 30 Länder haben bisher die Übersetzungsrechte gekauft. Nach wie vor kann sich das Debüt in der Bestseller-Liste des Spiegels behaupten und verkaufte sich in Deutschland bis heute mehr als 200.000 Mal.


     

Zum Trailer
 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg. Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum]