Gloria & Gloriette - Die Kamera










Systemsprenger





Sondervorstellung am Mittwoch, 25.09.2019, 19:30 Uhr
Wir begr├╝├čen die Regisseurin Nora Fingscheidt

D 2019
Regie: Nora Fingscheidt
Darsteller: Helena Zengel, Albrecht Schuch, Lisa Hagmeister, Gabriela Maria Schmeide, Melanie Straub

Deutschlands OSCAR® - Beitrag 2020:
Kategorie: ÔÇ×Bester fremdsprachiger FilmÔÇť

Berlinale 2019: Silberner B├Ąr & Preis der Leserjury der Berliner Morgenpost

Benni (Nora Fingscheidt) ist neun, keineswegs dumm, aber oft nicht zu b├Ąndigen. Durch ein fr├╝hkindliches Trauma hasst sie es, im Gesicht ber├╝hrt zu werden, eine Schw├Ąche, die andere Kinder in der Schule oder den wechselnden Heimen, durch die Benni gereicht wird, auszunutzen verstehen. Kommt es zum Streit reicht eine Ber├╝hrung und Bennis rastet aus. Die Sozialarbeiterin Frau Bafan├ę (Gabriela Maria Schmeide) hat trotz allem gro├če Sympathien f├╝r Benni, sieht, dass sie ein kluges Kind ist, doch langsam gehen ihr die Optionen aus. Kein Heim in der Region will Benni mehr aufnehmen, jede M├Âglichkeit scheint ersch├Âpft, auch die an sich Beste, eine R├╝ckkehr zur Mutter Bianca (Lisa Hagmeister), ist wenig aussichtsreich, denn die Mutter ist von ihrer Tochter komplett ├╝berfordert.

Der Weg in die geschlossene Anstalt scheint unausweichlich, doch der Sozialarbeiter Micha (Albrecht Schucht) erkennt sich in Benni wieder. Er war selbst einst auf dem Weg, sein Leben komplett zu verpfuschen und hat gerade so die Kurve bekommen. Er schl├Ągt vor, mit Benni drei Wochen im Wald zu verbringen, in der Ruhe der Natur, ohne Fernsehen, ohne Ablenkung, ohne Irritationen... (programmkino.de)


     

Zum Trailer
 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg.
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum] [Datenschutz]