Gloria & Gloriette - Die Kamera










Angeklagt





Sondervorstellung in Kooperation mit AG Heidelberger FrauenverbĂ€nde und –gruppen anlĂ€sslich des "Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen"

Sonntag, 25.11.18, 11:30 Uhr, Gloriette

Mit FilmgesprÀch im Anschluss an die Vorstellung.
(Vorverkauf lÀuft!)

USA, CAN 1988
Regie: Jonathan Kaplan
Darsteller: Jodie Foster, Kelly McGillis, Bernie Coulson, u.a.

Sarah Tobias wird im Hinterzimmer einer Bar von mehreren MĂ€nnern vor Zuschauern vergewaltigt. Die TĂ€ter werden noch am selben Abend verhaftet. StaatsanwĂ€ltin Kathryn Murphy schließt mit deren AnwĂ€lten einen Handel: die Angeklagten bekennen sich der fahrlĂ€ssigen Körperverletzung fĂŒr schuldig, von einem Sexualdelikt wird nicht mehr gesprochen. Murphy befĂŒrchtete Schwierigkeiten, da Sarah zur Tatzeit nicht nur betrunken war, sondern auch Drogen genommen hatte und den beteiligten MĂ€nnern Avancen gemacht haben könnte. Sarah kann jedoch erreichen, daß noch einmal Anklage erhoben wird. Diesmal gegen die Zuschauer, die die TĂ€ter angefeuert haben. Sie gewinnt den Prozeß nicht zuletzt durch die Aussage eines Studenten, der von SchuldgefĂŒhlen gepeinigt wird, da er seinerzeit nicht eingegriffen hat.

Jodie Foster holte sich in diesem Gerichtsfilm um ein vor Zeugen in einer Bar mehrfach vergewaltigtes MĂ€dchen den „Oscar“. (kino.de)


     

 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg.
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum] [Datenschutz]