Gloria & Gloriette - Die Kamera










Das Schweigen





In unserer Filmreihe "100 Jahre Ingmar Bergman" zeigen wir

Schweden 1963
Regie: Ingmar Bergman
Darsteller: Ingrid Thulin, Gunnel Lindblom, J├Ârgen Lindstr├Âm, H├ąkan Jahnberg, Birger Malmsten

Ester (Ingrid Thulin), ihre Schwester Anna (Gunnel Lindblom) und deren neunj├Ąhriger Sohn Johan (J├Ârgen Lindstr├Âm) m├╝ssen ihre Heimreise nach Schweden abrupt unterbrechen, als die lungenkranke Ester einen Zusammenbruch erleidet. Die drei ├╝bernachten in einer fremden Stadt in einem bizarren, alten Hotel, in dem au├čer ihnen nur eine Artistengruppe wohnt. Dort fallen sie - v├Âllig isoliert von der Au├čenwelt - in einen Strudel der sexuellen Begrierde, der Exzesse und des Hasses...

Bergman ├╝bersetzt die Einsamkeit und Sprachlosigkeit seiner Protagonisten in eine bedrohlich-kalte Szenerie. Durch seine provozierende Darstellung von Sexualit├Ąt sorgte Ingmar Bergman f├╝r Furore und einen handfesten Skandal. Besonders die Masturbationsszene von Ingrid Thulin erregte die Gem├╝ter. (StudioCanal)


   
 

 Aktuell im Programm
 Mo   16.07.   21:20 Uhr   GLORIETTE 
 Di   17.07.   21:20 Uhr   GLORIETTE 
 Mi   18.07.   21:20 Uhr   GLORIETTE 
 

 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg.
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum] [Datenschutz]