Gloria & Gloriette - Die Kamera










Vincent will meer





Deutschland 2010
Regie: Ralf Huettner
Drehbuch: Florian David Fitz
Darstellende: Florian David Fitz, Karoline Herfurth, Johannes Allmayer, Heino Ferch, uva.
Länge: 96 Minuten
Altersfreigabe (FSK): 6 Jahre

Junges deutsches Kino mit viel Elan und Frische: Der Tod seiner Mutter reißt den unter Tourette-Syndrom leidenden Vincent aus der behüteten Isolation und konfrontiert ihn mit der Realität eines Pflegeheims. Hals über Kopf bricht er mit der essgestörten Marie und dem extrem zwangsneurotischen Alex zu einem turbulenten Roadtrip nach Italien auf. Für das liebenswert kuriose Trio wird die Flucht vor den Autoritäten im Laufe der Reise zum Meer ein Aufbruch in ein selbstbestimmtes Leben. Energiegeladene, junge Darsteller – allen voran Hauptdarsteller und Drehbuchautor Florian David Fitz - vermitteln die Willensstärke der Figuren, die trotz ihrer seelischen Behinderungen als Gruppe zusammenwachsen, sich kennen, schätzen und lieben lernen. Die dynamische Geschichte meistert die Herausforderung eines Spagats zwischen authentisch umgesetzten Krankheitsbildern, die berühren, und einem unterhaltsamen Roadmovie mit wunderschönen Landschaftsaufnahmen. Respekt! Q: FBW

Download Unterrichtsmaterial (PDF, SKW)
Ausgezeichnet mit dem FBW-Prädikat: Besonders wertvoll
Ausgezeichnet mit dem Deutschen Filmpreis "LOLA" 2011 (Bester Film, Bester Hauptdarsteller)
Ausgezeichnet mit dem Bayrischen Filmpreis 2010 (Publikumspreis, Drehbuch)
Ausgezeichnet mit dem Bambi 2010 (Bester deutschsprachiger Schauspieler)


     

Zum Trailer
 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg. Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum]