Gloria & Gloriette - Die Kamera










Maria by Callas





Frankreich 2017
Regie und Buch: Tom Volf
Dokumentarfilm

Auf dem H√∂hepunkt ihrer Karriere in den 50er Jahren war Maria Callas die unangefochtene Herrscherin der Opernwelt. Primadonna assoluta, La Divina ‚Äď die G√∂ttliche ‚Ķ die Medienwelt und ihre zahllosen Fans √ľberschlugen sich darin, sie in jeder Beziehung anzuhimmeln. Ihre Stimme, ihr Gesicht, ihr Outfit: Sie wirkte stilbildend, wurde aber auch mit Haut und Haaren von der √Ėffentlichkeit vereinnahmt. Tom Volf erforscht in seiner vierj√§hrigen Recherche den Mythos Maria Callas und versucht, der Starsopranistin √ľber eine beeindruckende Menge an Bild-, Ton- und Textmaterial n√§herzukommen, ohne sie vom Podest zu sto√üen. Das Ergebnis ist eine hoch interessante, stellenweise sehr spannende Auseinandersetzung mit einer Pers√∂nlichkeit, die augenscheinlich alles tut, sich der Entschl√ľsselung zu entziehen... (programmkino.de)


     

Zum Trailer
 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg.
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum] [Datenschutz]