Gloria & Gloriette - Die Kamera










Die kleine Hexe





D 2017
Regie: Michael Schaerer
Buch: Matthias Pacht, nach dem Buch von Otfried Preußler
Darsteller: Karoline Herfurth, Suzanne von Borsody, Momo Beier, Luis Vorbach, Therese Affolter
Laufzeit: 103 Minuten
FSK-Freigabe: ab 0 Jahren
Unsere Empfehlung: ab 6 Jahren

Die jährliche Walpurgisnacht naht und die kleine Hexe (Karoline Herfurth) ist wütend: Immer noch nicht darf sie am wichtigsten Ereignis im Hexenkalender teilnehmen, denn sie ist mit ihren 127 Jahren einfach noch zu jung. Gegen den Rat ihres treuen Freunds, dem Raben Abraxas (gesprochen von Axel Prahl) macht sie sich dennoch auf den Weg zum Blocksberg und tanzt mit – bis sie von ihrer Tante, der Wetterhexe Rumpumpel (Suzanne von Borosdy) erwischt wird.

Eigentlich sollte sie nun bestraft werden, doch stattdessen gelingt es der kleinen Hexe, die Oberhexe (Theree Affolter) zu überreden, ihr eine Chance zu geben: Wenn sie binnen Jahresfrist zu einer guten Hexe geworden ist und dazu alle 7892 Zaubersprüche aus dem großen Zauberbuch auswendig kann, dann darf sie mitfeiern. Gesagt getan, macht sich die kleine Hexe an die Arbeit und sorgt im benachbarten Dorf zum Beispiel dafür, dass der Vater der Kinder Thomas und Vroni, nicht mehr sein ganzes Geld beim Kegeln verschwendet. Das Problem ist nur, dass bei den Hexen solche guten Taten nicht auf Gegenliebe stoßen: Denn nur eine böse Hexe ist wirklich eine gute Hexe... (programmkino.de)


     

Zum Trailer
 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg. Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum]