Gloria & Gloriette - Die Kamera










Im Bazar der Geschlechter





Österreich/Deutschland 2009
Regie: Sudabeh Mortezai
Länge: 84 Min.

Außerehelicher Geschlechtsverkehr gilt im Iran als schwere Straftat, auf die im schlimmsten Falle die Todesstrafe steht. Gleichzeitig hat der Mullah-Staat mit der „Zeit-Ehe“, auch "Lust-Ehe" genannt, ein Instrumentarium geschaffen, das Sexualkontakte jenseits der normalen Ehe ermöglicht: Mann und Frau können gegen Gebühr eine Ehe auf Zeit eingehen, die von einer Stunde bis 99 Jahre dauern kann.
Ist dies nun eine staatlich organisierte Prostitution, oder schafft das System Freiräume für eine Beziehung auf Probe?
Sieht man Sudabeh Mortezais Film, die anhand von Beispielen untersucht, was dieses Gesetz im Alltag für Männer und Frauen bedeutet, trifft wohl beides zu. Vor allem sozial schlecht abgesicherte Frauen laufen Gefahr, zu Mätressen zu werden.
Die überraschend offene Dokumentation ist eine schonungslose Bestandsaufnahme der Sexual- und Geschlechterpolitik im heutigen Iran.


     

Zum Trailer
 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg. Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum]