Gloria & Gloriette - Die Kamera










Borg/McEnroe - engl. OmU





Schweden, Dänemark, Finnland 2017
Regie: Janus Metz Pedersen
Darsteller: Stellan Skarsgård, Sverrir Gudnason, Shia LaBeouf

1980: Das traditionsreichste Tennisturnier, die Wimbledon Championships, steht vor der T√ľr und f√ľr den besten Tennisspieler der Welt soll es ein Triumphzug werden. Bj√∂rn Borg (Sverrir Gudnason) kann zum f√ľnften Mal den Titel holen. Jedoch hat seine lange, schon im Kindesalter begonnene Karriere Spuren hinterlassen. Obwohl er erst 24 Jahre alt ist, f√ľhlt Borg sich ersch√∂pft und ausgebrannt, leidet unter √Ąngsten. Davon ist John McEnroe (Shia LaBeouf) noch weit entfernt. Der 20j√§hrige aufstrebende Star will Borg vom Thron st√ľrzen und ist fest entschlossen, Wimbledon zu gewinnen. Doch mehr und mehr f√ľhlt er sich, ebenso wie Borg, als w√§re er in einem K√§fig gefangen. In der √Ėffentlichkeit sorgt McEnroes aufbrausendes Temperament immer wieder f√ľr Schlagzeilen und die Medien stilisieren den Zweikampf immer weiter hoch: der coole Borg gegen den verzogenen McEnroe. Nach und nach m√ľssen die beiden Gegner erkennen, dass ausgerechnet ihr gr√∂√üter Rivale der einzige sein k√∂nnte, der versteht, was sie durchleiden‚Ķ (Universum Film)


     

Zum Trailer
 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg.
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum] [Datenschutz]