Gloria & Gloriette - Die Kamera










Mustang





Sondervorstellung am Dienstag, 22.11.2016, 18:00 Uhr, Gloriette
in Kooperation mit der AG HEIDELBERGER FRAUENVERB√ĄNDE und -GRUPPEN.

T√ľrkei, Frankreich, Deutschland 2015
Regie: Deniz Gamze Erg√ľven
Darsteller: Nihal Koldas, Ayberk Pekcander, Ilayda Akdogan, Tugba Sunguroglu, Elit Iscan, Doga Zeynep Doguslu, Gunes Nezihe Sensoy

An der t√ľrkischen Schwarzmeerk√ľste, in der N√§he von Trabzon leben f√ľnf Schwestern bei ihrer Gro√ümutter. Die Eltern sind schon lange tot, was den Zusammenhalt der etwa zwischen 11- und 17j√§hrigen M√§dchen noch st√§rker macht. Bislang hat das Quintett ein freies, unbeschwertes Leben gef√ľhrt, doch langsam werden sie erwachsen, langsam werden sie zu Frauen und so werden die unbeschwerten Spiele mit den Jungs des Dorfes zunehmend zum Problem. Zumindest f√ľr die meist erzkonservative Dorfgemeinschaft und vor allem den Onkel der M√§dchen. Dieser wirft ihnen vor, sich wie Huren an die jungen M√§nner heranzuschmei√üen und beginnt das Haus der Gro√ümutter nach und nach zu einer Art Gef√§ngnis auszubauen: Immer h√∂her wird die Mauer, bald werden Gitter vor die Fenster gebaut, die √úberwachung der M√§dchen wird immer gr√∂√üer. Zudem sollen sie nach und nach verheiratet werden: Zun√§chst ist die √§lteste dran, Sonay, die sich weigert, jemand anderen zu heiraten als ihren Freund. W√§hrend ihr dieser Wunsch noch gew√§hrt wird, muss Selma einen vom Onkel ausgew√§hlten Jungen heiraten. Bald sind Ece und Nur an der Reihe, die auf teils drastische Weise eine Zwangsheirat verhindern wollen. Am Ende bleibt die j√ľngste der Schwestern √ľbrig: Lale, die das Schicksal ihrer Schwester mit immer gr√∂√üerem Entsetzen beobachtet hat und allen Mut zusammennimmt, um der archaischen Dorfwelt zu entkommen... (programmkino.de)


     

Zum Trailer
 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg.
Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum] [Datenschutz]