Gloria & Gloriette - Die Kamera










Jüdische Kulturtage 2016





Im Rahmen der „Jüdischen Kulturtage 2016“ zeigen wir drei aktuelle Filme:

Die israelisch-deutsch-französische Koproduktion „Mein Herz tanzt“ erzählt die Geschichte von Eyad, der als bislang erster und einziger Palästinenser an einer Elite-Schule in Jerusalem angenommen wird.

In dem überaus sehenswerten Dokumentarfilm „Rabbi Wolff“ begeistert der Landesrabbiner von Mecklenburg-Vorpommern die Zuschauer mit seiner unkonventionellen Art und seinem herzhaften Lachen.

Ihr Debüt als Regisseurin gibt Oscar®-Preisträgerin Natalie Portman im brandneuen Spielfilm „Eine Geschichte von Liebe und Finsternis“ nach den Memoiren des israelischen Nationalschriftstellers Amos Oz.

Wir zeigen die Filme im November und Dezember 2016 an folgenden Terminen:

Mein Herz tanzt
So 06.11.16 – 11.30 Uhr
Mo 14.11.16 – 17.30 Uhr

Rabbi Wolff
So 20.11.16 – 11.30 Uhr
Mo 21.11.16 – 17.30 Uhr

Eine Geschichte von Liebe und Finsternis
Mo 28.11.16 – 18.50 Uhr
So 04.12.16 – 11.30 Uhr


     

 


GLORIA FTB GmbH, Heidelberg. Alle Angaben ohne Gewähr. Änderungen (auch Saaltausch) vorbehalten. 


[Impressum]